Sie sind nicht angemeldet.

mpedal

Anfänger

  • »mpedal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. August 2020

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. August 2020, 21:47

mpedals E 420

Hallo,
warscheinlich bin ich einfach nur total unbeholfen...
Immer wieder schraube ich ein wenig an meinen E420 da allein die Zündverteiler etc. Thematik eine gewisse Regelmäßigkeit an den Tag legt.
Nun hat sich die Wasserpumpe so langsam geäußert und will nun doch mal gewechselt werden.
Bei der Gelegenheit habe ich die Nockenwellen-Magnete ebenfalls mal agbenommen und war schon bei der 1. Hürde, die Lenkhelfpumpe..
Muss irgendwie umständlich und recht übel weggefummelt werden, zumindest der Behälter.
Naja alles noch ok bis jetzt.
Nun gehts aber so langsam tiefer richtung Wasserpumpe und ich stelle fest, da ist einfach überhaupt kein Platz.

Meister Google überschlägt sich mit Visco lüfter raus, nicht raus... Ebenfalls irgendwelche "Geschichten" von abklappbarem Kühler durch lösen zweiere magischen Schrauben die ich nicht entdecken kann....
Hatt mir jemand einen Rat wie ich möglichst minimal Invasiv die Wapu herausbekomme ohne beinahe Alles zu demontieren ?
Vielen Dank euch!

ElRosti

Anfänger

  • »ElRosti« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Typ: 320TE, 300SE

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. August 2020, 22:34

Tach,
also um den Viscolüfter/Lüfterrad rauszuholen muss der Kühler raus, dass ist leider zu eng.
Dazu als erstes die starre Getriebeölkühlerleitung am Kühler ab, weil die untere Kühlerzarge nach unten raus muss.
Und dann kannst die 2-geteilte Kühlerzarge auseinander schrauben, die ist links und rechts verschraubt mit glaube 6-Kant Schrauben á 8mm Schlüsselweite, falls die eingesetzte Mutter im Plastik mit dreht=prost mahlzeit!

ElRosti

Anfänger

  • »ElRosti« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Typ: 320TE, 300SE

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. August 2020, 22:35

Habe den Spaß vor 2 jahren das letzte mal an nem E500 gemacht deshalb fehlen da bestimmt noch ein paar kleinigkeiten die ich nicht mehr weiß, und ob der bei dir eventuelle vorhandene Motorölkühler und seine Leitungen auch noch im Weg sind... macht auf jedenfall keinen Spaß, wegen dem fehlenden geschraubten Schlossträger, der dringend notwendig beim M119 gewäsen wäre

ElRosti

Anfänger

  • »ElRosti« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. Januar 2019

Wohnort: Berlin

Typ: 320TE, 300SE

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. August 2020, 22:37

Von klappendem Kühler oder solche Träumereien ist jedenfalls nicht vorhanden, vielleicht missverstandem mit der 2-geteilten Kühlerzarge!?

Wegen diesen bescheidenen Platzverhältnissen ist übrigens der Visco vom 124 V8 noch kürzer von der einbautiefe, und nicht identisch mit dem vom 129/140, 10mm oder so fehlen da nur, typischer Daimler aufriss damals...

***Edit: es sind übrigens 3 Schrauben statt 2 bei der Zarge, siehe Bild:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (7. August 2020, 21:58) aus folgendem Grund: wegen den 3 schrauben wollen wir uns mal keinen copyright verstoss leisten


5

Freitag, 7. August 2020, 00:16

Hatt mir jemand einen Rat wie ich möglichst minimal Invasiv die Wapu herausbekomme ohne beinahe Alles zu demontieren ?

Nun ja,du hast einen maximal invasiven Motor im 124, welcher nachträglich reingebaut wurde.
Bei der Entwicklung des 124 war ein V8 zunächst nie vorgesehen, um den Abstand zum S zu wahren.
Aber Konkurrenz belebt das Geschäft.
Wo sitzt die Wapu beim M119, hinter dem Visco.
Also muss der ab, dazu muss man den Kühler ausbauen, welcher sich, nachdem man alle Flüssigkeiten abgelassen und alle Leitungen abgeschraubt hat, oben am Schloßträger ausclipsen lässt, nach hintenklappen und nach oben rausnehmen lässt.
Zuvor muss noch die Zarge raus etc.
Ist bis dahin quasi noch minimalinvasiv oder vorbereitende Arbeiten. :whistling:
Ich würde mir ne WIS zulegen und lesen, wie es geht.
Schon mal an einem neuen Benz geschraubt, da ist selbst mit einem minimalinvasiven Motor, jede Arbeit daran maximalinvasiv.
Deswegen fährt man ja 124, weil es da noch so einfach ist. :genauuu
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Kombikisten

Fortgeschrittener

  • »Kombikisten« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Lüneburg

Typ: 230 TE Ganzjährig

Typ: E320T (05-11)

Baujahr: 08/90

Baujahr: 11/93

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. August 2020, 01:05

Deswegen fährt man ja 124, weil es da noch so einfach ist.
Sehn Sie Wohl.
Mit freundlichen Grüßen KK
Ist der Stern vorn demontiert, fährt es sich recht ungeniert

mpedal

Anfänger

  • »mpedal« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 3. August 2020

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. August 2020, 20:04

Top!
Danke euch für die einheitliche Richtung, dass es ungemütlich werden muss und ich nicht die "Hintertür" übersehe.
Eine WIS habe ich schon zum greifen nahe, dauert nur noch ein paar Tage... hoffentlich.
Die Aufwände finde ich teilweise erschrekend, teilweise aber auch sehr moderat. So fand ich z.B. den Kabelbaum am M111 wesentlich übler zu wechseln als beim M119.
Nun, dann gehe ich mal an meine all abenedliche Schrauberrei (oder Flucherrei ? ) bis eine Wasserpumpe zu meinen Füßen liegt.
Grüße!

  • »sternjunkie« ist männlich

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Baujahr:

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. August 2020, 21:03

Viel Spaß beim schrauben

Fritten-Pete

Erleuchteter

  • »Fritten-Pete« ist männlich

Beiträge: 3 555

Registrierungsdatum: 17. April 2006

Wohnort: Bayern

Typ: 300TD

Typ: 500E

Typ: MB-trac 1400

Baujahr: 1992,1993

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. August 2020, 21:24

Servus,


Kühler muss nicht raus beim V8, den Visko bekommt man mit dem richtigen Werkzeug auch so weg.
Verkehrt ists aber ned, weil dann mehr Platz hast.


Gruß Peter
Der Neid der Menschen zeigt an wie unglücklich sie sich fühlen und ihre beständige Aufmerksamkeit auf fremdes tun und lassen, wie sehr sie sich langweilen.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Wasserpumpe

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?