Sie sind nicht angemeldet.

Carsten 300E

Anfänger

  • »Carsten 300E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Juli 2018

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2021, 13:09

Klima Probleme

Hallo



An meinem w124 1988 260E wurde der klimakompressor überholt und der Trockner und die druckschalter erneuert.
Es wurde die Anlage befüllt.
Wenn die Klimaanlage eingeschaltet wird, wird der kompressor (Kupplung geht rein) Schlauch zum Innenraum sehr kalt.
Dann (nach ca.3-5 Minuten) schaltet sich die Kupplung des kompressor aus..Fazit es wird nicht kalt im Innenraum.
Wird da was im Innenraum (Verdampfer) überwacht das es dort nicht zu kalt wird?!
Als die kupplung nicht immer rein geht habe ich auf Verdacht eine druckprüfung machen lassen..alles top.
Wagen kühlt aber nicht dauerhaft..
Lüfter vor dem Kondensator wird aktuell bei dem Problem nicht angesteuert...ist das normal?

Wer hat eine Idee wo man suchen muss?

Grüße
Carsten

2

Mittwoch, 7. April 2021, 00:19

Wie lange war die Klima vorher leer?
Wer hat die befüllt?
Nomalerweise lässt man die nach Befüllung noch etwas laufen und prüft die Drücke und ob innen ausreichend kalt kommt.
Kann sein, das zuviel drin ist und die Anlage wegen Überdruck deshalb aussteigt.
Wenn nur der Schlauch kalt wird und innen nicht, ist ihmo das Expansionsventil dicht.
Dann schaltet die Anlage wegen Überdruck/Stau am Expansionsventil dann auch ab.
Das Expansionsventil sitzt von aussen links am Verdampfer dran, ist trotzdem fummelig.
Hier ab Punkt 4 beschrieben. Klick
Was bin ich froh, da meine Klima seit 10 Jahren funzt.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Carsten 300E

Anfänger

  • »Carsten 300E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. April 2021, 23:22

Hallo

Danke für die Antwort.

Ich habe den Wagen aus erster Hand gekauft vor ca.2,5 Jahren
Der Erstbesitzer hat glaube ich nicht bemerkt das die Klima defekt ist.
Letztes Jahr hatte ich die Klima befüllen lassen (drucktest war vorher erfolgreich)
Der Wagen war wegen einigen anderen Arbeiten nicht angemeldet und nach ein paar Wochen bemerkte ich das die Klima nicht funktionierte und die Anlage am kompressor undicht ist.
Kompressor wurde dann General überholt.
Trockner und druckschalter erneuert.
Dann wieder befüllt ( Mitte März 2021)- dann hab ich den Wagen zur achsvermessung abgeschleppt...dann kam die die Saison 1.4.21 und die Klimaanlage kühlte nicht..ich bin dann wieder zum Klima Service. Die Mechaniker sagen Druck ist ok und Befüllung auch.

Muss der Lüfter vor dem Kondensator laufen innerhalb der ersten 5 Minuten wenn der kompressor zuschaltet?
Wieviel kältemittel ist denn normal im System?
Vielleicht ist wirklich zu viel Kältemittel eingefüllt?!

Grüße
Carsten

4

Donnerstag, 8. April 2021, 00:27

Muss der Lüfter vor dem Kondensator laufen innerhalb der ersten 5 Minuten wenn der kompressor zuschaltet?

Kommt auf die Aussentemperatur oder um wieviel der Kondensator das Zeug runterkühlt.
Dann ändert sich der Druck im System und der Lüfter schaltet zu.
Ob der Lüfter funzt kann man überprüfen, indem man am Trockner, am Druckschalter mit den braunen Kabelen die Stecker zieht und bei Zündung an brückt.
Wenn der Lüfter dann anläuft funzt er elektrisch, wenn der Druckschalter neu ist sollte der dann schalten, wenn er benötigt wird.

Wieviel kältemittel ist denn normal im System?

Kommt darauf an, einer hat 1.000 gr. andere nur 900.
Normalerweise ist ein Papper am Querträger vorne, wo des draufsteht.
Im Zweifel besser weniger einfüllen.
Aber nochmal der Klimadienst sollte die Anlage nach dem Befüllen am Gerät dranlassen und die Drücke prüfen und ob die Anlage innen die Austrittstemperatur auch erreicht.
Die Drücke dabei habe ich jetzt nicht im Kopf,aber die sind bei fast allen Karren gleich und ein g'scheiter Klimaservice kennt die.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Carsten 300E

Anfänger

  • »Carsten 300E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Juli 2018

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. April 2021, 22:09

Hallo

Habe gerade nachgesehen es wurden 1200gramm befüllt...
Ist das wirklich zu viel?!

Gibt es dazu technische Unterlagen die ich der Werkstatt zeigen kann?

6

Donnerstag, 8. April 2021, 22:59

Gibt es dazu technische Unterlagen die ich der Werkstatt zeigen kann?


Gibt es:

KLICK

Wähle im Link unter Punkt 3 (Tabelle) Mercedes und unter Typ wählst du w124 und du siehst die 950 Gramm für Klima...

Carsten 300E

Anfänger

  • »Carsten 300E« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Juli 2018

  • Nachricht senden

7

Gestern, 12:01

Hallo

Danke für den Link zur Tabelle.

Ich habe auf mehreren Seiten gesucht nach den Füllmengen..

Zum Teil kamen auch Füllmengen von 1100gramm usw
Da werden je nach Seite unterschiedliche Füllmengen genannt.

Wieviel habt ihr bei der Befüllung bekommen?

Werde diese Woche die Werkstatt anrufen und wegen der Füllmenge fragen.

Grüße
Carsten

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?