Sie sind nicht angemeldet.

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 395

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel, 320TE

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. März 2021, 14:04

hol direkt 2 Kisten, ich hab so eine Vorahnung...

Soll es günstig geben beim Sonderpostenladen weil die die mit weniger Haltbarkeit noch nehmen wenn die bei euch aufhaben dürfen.
8€uro pro Kiste im Norden sagt mein Kumpel.

Die Karren rosten auch immer woanders aber da kommste je noch gut dran.
Den Lochfraß auf dem Foto links bei den überlappten Blechen habe ich jetzt auch gehabt, etwas weniger intensiv aber dafür auf beiden Seiten.
Dafür waren die WHA mal ausnahmsweise ohne Durchrostung.
Gruss,
Andreas

124benz87

Fortgeschrittener

  • »124benz87« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 1. September 2010

Wohnort: Franken !!!!

Typ: 124 300D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. März 2021, 17:47

Hallo Jörg,
wie kommen mir die Bilder bekannt vor :whistling: :whistling:
Ich habe vor zwei Wochen mein Mega Projekt erfolgreich mit ner Rosa Plakette abgeschlossen :thumbsup:
Angefangen hats letztes Jahr im Sommer, hab meinen Freund gefragt ob er mal kurz Tüv schweißen könnt :whistling:
Hat dann nur 9 Monate gedauert, davon 7 Monate und 28 Tage über Tüv :rolleyes: :whistling:
Deswegen kenn ich die Bilder ganz genau :D
Am besten machst erst mal ne komplette Bestandsaufnahme und klopfst alles ab. Sobald eine mini Beule am Unterboden zu sehen ist, beherzt reinstechen und staunen :whistling:
Das wichtigste sind die Hinterachsaufnahmen. Haben wir auch eine ersetzten müssen, das ist nicht lustig und man muß präzise arbeiten.
Aber alles ist machbar :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


Ach ja zu deinem Bild, Rücksitz muß raus, Sitze raus und der Teppich muß raus, weil die Löcher sind schon im Innenraum unterm Teppich ;)
Muß mein Handy mal überreden mit meinem Computer zu reden, dann kann ich dir auch Bilder zeigen :thumbup:
Zum Blech, 0,9mm sind ok, die fertigen Rep Bleche sind dünner :( , deswegen hab ich rostfrei Teile aus nem Schlachter bevorzugt :thumbsup:
Zum Schluß hab ich sogar Seitenwände von nem PC verwendet, wollt keine neue Platte mehr kaufen und hatte auch 0,9mm ;) :rolleyes: :whistling: :thumbup:
Wenn du fragen hast, kannst mich gerne per PN anfunken :thumbup:
Und bring das Fertan zum Entsorger ;) :D


Schöne Grüße Jürgen :D






eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 835

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE-24 320TE E300TD KFX 700

Baujahr: 88 91 93 95 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Samstag, 13. März 2021, 12:34

Da ist die ZV Pumpe mit Dämmung. Die muss raus.

Basteljörg

Schüler

  • »Basteljörg« ist männlich
  • »Basteljörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. August 2018

Wohnort: Hessen - MKK

Typ: 230TE

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 14. März 2021, 21:33

Hallo ,

dann muss ich erst wohl noch die ZV ausbauen, wie komme ich da dran ? Rückbank raus und dann ?
Weiter war ich noch nie !
Immerhin habe ich die Kiste Bier schon besorgt , die Arbeitsmittel sind komplett ^^

Gruß
Jörg

25

Sonntag, 14. März 2021, 23:02

Stell dicht nicht so an, wie die Jungfrau vorm Kind.
Immerhin haste de schon die NoWe getauscht und die ersten Blechle drin.
Klar muss die Rückbank raus.
Dann Teppich hoch, dazu muss die Schwellerabdeckung ab.
Ist eigentlich selbsterklärend.
Teppich abstützen und von oben auf den Boden schauen
Dann weiste, wo de von oben aus bist. :genauuu

die Kiste Bier schon besorgt

dann haste wenigstens Löschmittel, falls es oben dann kokelt.
Oder bei Garagenschweißung immer was zum Löschen bereit halten. ;)
Ich kann mich noch daran erinnern, als die Gummimatte im Kofferraum meines Taunus anfing zu brennen und der volle Kunststoffreservekanister noch drin lag. ;(
Wäre Reservekanisterweitwurf olympisch, hätte ich ne Medaille gewonnen. :D
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Montag, 15. März 2021, 14:32

Zum Schluß hab ich sogar Seitenwände von nem PC verwendet, wollt keine neue Platte mehr kaufen und hatte auch 0,9mm
Kann man alles machen, aber bei Blechen die man formen möchte ist ein ordentliches Karosserieblech um Längen schöner zu bearbeiten und kostet auch nicht wirklich ein Vermögen (1mm 100x50cm 20,-)
Grüße
Otthardt

Basteljörg

Schüler

  • »Basteljörg« ist männlich
  • »Basteljörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. August 2018

Wohnort: Hessen - MKK

Typ: 230TE

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

27

Montag, 15. März 2021, 22:33

Habe jetzt den Teppich und die ZV Pumpe rausgewurstelt , ist halt das erste Mal gewesen. Bin halt vorsichtig mit dem ollen Zeug , da reißt schnell was ab oder zerbröselt wenn man nicht den richtigen Dreh raus hat .
Da kann schon mal ein Mistgeschick passieren , oder hat noch jemand beim rausschrauben der Zündkerzen seinen Ölmeßstab geköpft . :fire:
Zürück zum Thema, von Innen sieht es eigentlich ganz gut aus , die Korrosion geht "nur" an der Trennstelle unter der Dichtmasse lang .
Entweder ist das abstumpfen oder abhärten :wacko:, egal weiter gehts !

index.php?page=Attachment&attachmentID=51652


Und Blech habe ich noch genug , nur meine Blechscheren von Lidl finde ich nicht so toll .
Aber egal habe ja noch die Flex , die geht dafür auch .
Danke für die ganzen Tipps und Ideen :top:

Gruß
Jörg

28

Montag, 15. März 2021, 22:36

Deine linke Hinterachskonsole schimmelt...

Basteljörg

Schüler

  • »Basteljörg« ist männlich
  • »Basteljörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. August 2018

Wohnort: Hessen - MKK

Typ: 230TE

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

29

Montag, 15. März 2021, 22:53

Dann würde ja eine Flasche Schimmel Entferner ausreichen :thumbsup:
Ja ich weiß das da auch noch was zu tun ist , aber jetzt erstmal diese Baustelle erledigen damit ich rechtzeitig zum TÜV fertig werde .


Basteljörg

Schüler

  • »Basteljörg« ist männlich
  • »Basteljörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. August 2018

Wohnort: Hessen - MKK

Typ: 230TE

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

30

Freitag, 2. April 2021, 16:03

Hallo ,
da ja heute Carflextag ist habe ich in der Garage ein wenig am Unterboden gebastelt :D

Mir ist aufgefallen das ein Blech komisch eingeschweißt ist , das sieht so nachträglich aus ?
Gemeint ist die Überlappung zwischen den beiden großen Stopfenlöchern mit den ca.2cm langen Schweißnähten .
Vielleicht kann mir jemand sagen ob das Standard ist .




Das Reparaturblech habe ich aus den Resteblech der WHA entnehmen , passt sogar ganz gut :thumbup:



Wünsche noch einen schönen Feiertag !
Jörg

31

Freitag, 2. April 2021, 16:16

Sieht original aus. Mit den länglichen Schweißnähten wurde der Schweller so ans Bodenblech geschweißt.

Basteljörg

Schüler

  • »Basteljörg« ist männlich
  • »Basteljörg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 15. August 2018

Wohnort: Hessen - MKK

Typ: 230TE

Baujahr: 92

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 6. April 2021, 00:04

Das beruhigt mich, hatte schon gedacht das was repariert wurde . Obwohl es auch egal ist .


Das Blech ist inzwischen eingeschweißt, auf zum nächsten Blech !




Jörg

33

Mittwoch, 7. April 2021, 00:21

Schweissen musste noch üben.
Auch wenn es über Kopf, auf Böcken, nie ganz einfach ist. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?