Sie sind nicht angemeldet.

ahli

Fortgeschrittener

  • »ahli« ist männlich
  • »ahli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: Großefehn

Typ: 2018er VW Tiguan TDi

Typ: 2019er Mitsubishi space star

Typ: 1986er Ford Orion 1,6 D CL

Baujahr: 2018

Baujahr: 2019

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. April 2009, 08:29

Reparaturbleche für Wagenheberaufnahmen?

Habe die Suchfunktion benutzt aber bin irgendwie nicht wirklich fündig geworden?(

Da meine Wanderdüne im Juli zum TÜV muss und ich zumindest von einer Durchrostung am vorderen rechten Schweller im Bereich der Wagenheberaufnahme weiß, würde ich gerne wisen, ob es passende Reparaturbleche gibt, oder ob ich mich in die Hände eines Karrosseriebauers begeben muss / kann. :rant:
Möchte die Blecharbeiten so gemacht bekommen, dass ich die nächsten 10 Jahre Ruhe habe und meine Mercedes in Würde zum Oldtimer reifen kann;)
:D I love my cruiserbabies:D

Mephisto666

Anfänger

  • »Mephisto666« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

Wohnort: Düsseldorf

Typ: W124 230TE

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. April 2009, 09:09

RE: Reparaturbleche für Wagenheberaufnahmen?

Ja, Reparaturblech gibt es, klick:
Ebayartikel:

Andy

Schüler

  • »Andy« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 17. März 2009

Wohnort: Oberhausen

Typ: S124 E280T

Typ: Skoda Octavia Combi Soleil

Typ: Smart fortwo 451

Baujahr: 1995

Baujahr: 2019

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. April 2009, 09:31

...den gleichen Ebay Artikel habe ich letzten Monat auch gekauft, weil meine Wagenheberaufnahme hinten rechts durch war !
Da musst noch eine Menge nachgearbeitet und gebogen werden,damit es richtig passt !
Außerdem ist das Blech dicker als gewohnt, was ja nicht schlecht ist, aber zum bearbeiten halt das ganze erschwert !
Ach ja, das Loch ist auch größer im Blech, als in der Aufnahme, also auch da nacharbeiten !

Es gibt viele freie Werkstätten die auch die Bleche selber vor Ort herstellen, und das für wenig Geld....habe meinen Wagen (mit Ebay-Blech), nachdem ich alles vorgeareitet habe, zur Werkstatt zum schweißen gebrach, hat mich nur 40 Euro gekostet !
Der Chef hat mich später gefragt, wo ich das Blech her habe, weil sie sowas immer selber herstellen.
Als ich ihm sagte von Ebay und den Preis nannte, sagte er mir, das hättest Du hier günstiger haben können :rolleyes:

Also, frag erst mal in ein paar Werkstätten nach ;)

Gruß
Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy« (20. April 2009, 09:36)


ahli

Fortgeschrittener

  • »ahli« ist männlich
  • »ahli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 313

Registrierungsdatum: 12. Juli 2007

Wohnort: Großefehn

Typ: 2018er VW Tiguan TDi

Typ: 2019er Mitsubishi space star

Typ: 1986er Ford Orion 1,6 D CL

Baujahr: 2018

Baujahr: 2019

Baujahr: 1986

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. April 2009, 09:06

Erste Werkstatt gefragt...

..und die wollen stolze 80 €uro pro Aufnahmepunkt. Allerdings wollen die dann 1,5 mm Bleche einschweißen und die Sache auch vernünftig vorbehandeln und anschließend wieder konservieren.

Hole mir daher noch weitere Angebote ein. Kann auch durchaus selber vorbehandeln und auch anschließend selbst konservieren...
:D I love my cruiserbabies:D

Andy

Schüler

  • »Andy« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 17. März 2009

Wohnort: Oberhausen

Typ: S124 E280T

Typ: Skoda Octavia Combi Soleil

Typ: Smart fortwo 451

Baujahr: 1995

Baujahr: 2019

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. April 2009, 09:15

...vorbehandelt habe ich ja auch selber, bei den 40 Euro waren dann dabei, endbearbeitung des Bleches, schweißen, schleifen und konservieren !

Drück Dir die Daumen, das Du bei Dir noch fündig wirst ;)

Gruß
Andy

Loddi

Anfänger

  • »Loddi« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 7. April 2020

Wohnort: Nideggen

Typ: W124 300E

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2020, 20:25

Reparaturblech für Wagenheberaufnahme

Heute habe ich meine Schweller abgebaut zunächst war noch alles gut aber als ich zur Beifahrerseite vorne kam traf mich der Schlag. Kann mir jemand sagen ob die normalen Reparaturbleche groß genug sind um das ganze zu reparieren ?
Ich muss mir eh noch jemanden ausgucken der mir das schweißen kann da das eine Arbeit ist die ich leider nicht kann. Oder muss ich da etwa schon die ganze Ecke vorne Rechts erneuern.
Wie würdet ihr diesen Schaden reparieren?
»Loddi« hat folgende Datei angehängt:

7

Montag, 11. Mai 2020, 20:48

Kann mir jemand sagen ob die normalen Reparaturbleche groß genug sind um das ganze zu reparieren ?

Nö, des ist bis unten durch.
Kommt mir bekannt vor, sieht komplett entrostet ungefähr so aus. :whistling:

index.php?page=Attachment&attachmentID=49554

Oder muss ich da etwa schon die ganze Ecke vorne Rechts erneuern.

Würde Sinn machen, dann ist die Spitze auch gleich neu.

index.php?page=Attachment&attachmentID=49555

Ganzer Schweller kostet auch nicht die Welt mehr. Klick
Passend raustrennen, dann kann man es gleich g'scheit machen.
Würde ich aber mit dem besprechen, der es dann reparieren/schweissen soll.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

patrick8549

Fortgeschrittener

  • »patrick8549« ist männlich

Beiträge: 204

Registrierungsdatum: 28. August 2014

Typ: W201 / W124 / W116

Typ: Turbo

Typ: 250D

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Mai 2020, 23:05

Würde auch den ganzen Schweller nehmen. Macht aus meiner Sicht mehr Sinn.

9

Montag, 11. Mai 2020, 23:34

Frag den, der schweißt. Die Repbleche von Trabhan, Wagenheberaufnahme und Co reichen in der Regel nach unten hin doch recht weit.

Bei nur einer Aufnahme würde ich eher noch einen kleinen Streifen dranschweißen, falls das Blech zu kurz ist, als nen Schweller für eher 50€ zu zerschneiden.

Was ich nicht kapiere...

Das Auto im Avatar sieht doch aus, als stünde es beim Lackierer....
und anschließend fallen Löcher usw. auf. Normal werden erst Basics erledigt und dann kommt Lack ;)

10

Montag, 11. Mai 2020, 23:47

Die Repbleche von Trabhan, Wagenheberaufnahme und Co reichen in der Regel nach unten hin doch recht weit.

Ne langen sie in dem Fall ihmo nicht. Klick
Braucht des Loch für den Gummi ja auch noch.
Sorry bei 50€ incl. Versand frickel ich da kein weiteres Blech dran.

Das Auto im Avatar sieht doch aus, als stünde es beim Lackierer....

Das ist mir bei allen seinen bisherigen Fragen auch schon aufgefallen. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Loddi

Anfänger

  • »Loddi« ist männlich

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 7. April 2020

Wohnort: Nideggen

Typ: W124 300E

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Mai 2020, 12:26

Um ein bisschen Klarheit zu schaffen : Das Auto war vor ca. 5jahren beim Lackierer aus der Zeit stammt auch das Foto aus meinem Avatar. Zu dem Zeitpunkt hatte Schwiegervater das Auto noch im Besitz. Leider hat sich seid dem wieder einiges angesammelt, was ich erledigen muss.
Die Schweller scheinen damals nicht abgewesen zu sein.

12

Mittwoch, 13. Mai 2020, 15:36

Hi,

ich denke, dass es für den Reparaturfall viele Meinungen "von"-"bis" geben wird....

Meine Empfehlung: Schwellerendspitze vorne rechts für ca. 60€ kaufen. Dieses Reparaturblech deckt sowohl seitlich, als auch zum Fahrzeugunterboden hin alles ausreichend ab.

Aber wie schon mehrfach angemerkt: Das sollte derjenige bestimmen, der es einschweißt. Idealerweise bitte auf Stoß einschweißen, alles andere sieht bescheiden aus.

Am 124er musste ich bisher nur eine Schwellerendspitze schweißen - da war die Ersatzteil-Qualität vom damaligen Ebay-Angebot absolut i.O.. Ein wenig dengeln muss man immer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rodney.dm« (13. Mai 2020, 15:48)


Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?