Sie sind nicht angemeldet.

Sugata

Fortgeschrittener

  • »Sugata« ist männlich

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Unterfranken

Typ: 230TE

Typ: 200E

Baujahr: 04/1992

Baujahr: 11/1989

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 10. Februar 2015, 08:31

@ankor
Darf man fragen was dich diese Reparatur gekostet hat? Mit/ohne Scheibenkosten. Bei mir sieht es von Außen nämlich genauso aus.

Gruß
Sugata

  • »chrissivo« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 14. April 2005

Wohnort: Berlin

Typ: E 320

Baujahr: 1994

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 10. Februar 2015, 17:05

N'Abend zusammen,

zu meinen Erfahrungen: Mein Vater hat 1993 wegen eines Steinschlags die Scheibe seines 1989er (Vor-Mopf) 124ers tauschen lassen. Mercedes rief ihn an und sagte, dass das vernünftige Entrosten und Lackieren rund 11T DM kosten würde. Man hat dann eine günstigere Methode angwendet und es hat trotzdem noch 15 Jahre gehalten.
Letzte Woche habe ich meinen 1994er W124 in der Niederlassung eine neue Windschutzscheibe einbauen lassen (mindestens die dritte). Da war nicht im Ansatz Rost zu erkennen. Scheint also nicht alleine vom Baujahr abzuhängen.

Viele Grüße

Chrissi

basti2011

Anfänger

  • »basti2011« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: 91...

Typ: W124 E200

Typ: W220 S350L

Baujahr: 1994

Baujahr: 2004

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. Februar 2015, 16:05

bin auch gerade drüber, Scheibe draussen und sieht genauso aus wie auf euren Bildern..
Mercedes Benz

ankor

Schüler

  • »ankor« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Hannover

Typ: W124 - 220E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20:16

@Sugata

Das wurde noch mit den WHA zusammen gemacht. Die Scheibe ist beim Ausbau kaputt gegangen, musste also eine neue rein.
Die Scheibe hat 300 gekostet, mit dem neuen Einklebekid, ist eine mit Grünkeil, hat mein Bekannter besorgt, wo weiß ich nicht. Für die Entrostung, das Spachteln, die Lackierung (und die ist richtig gut geworden, Teillackierung, aber man sieht keinen Übergang!) das Einkleben der neuen Scheibe, etc. hat er 300 genommen. Das war ein guter Preis. Habe mir vorher von einem KFZ-Betrieb ein Angebot geben lassen (nur für die Scheibe, ohne WHA). Die lagen bei 450 bis 500 für die Reparatur, ohne Scheibe.

Wenn du die Adresse brauchst ....


Viele Grüße

Andreas

Sugata

Fortgeschrittener

  • »Sugata« ist männlich

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 24. Februar 2011

Wohnort: Unterfranken

Typ: 230TE

Typ: 200E

Baujahr: 04/1992

Baujahr: 11/1989

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20:40

@ankor:

300 für die Arbeit an Scheibenrahmen und WHAs? Das ist in der Tat sehr günstig.
Danke für die Info

Viele Grüße

ankor

Schüler

  • »ankor« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Hannover

Typ: W124 - 220E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 11. Februar 2015, 20:44

... ohne WHAs ....

flash_235

Meister

  • »flash_235« ist männlich

Beiträge: 1 861

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Typ: W124 300 TDT

Typ: W124 420

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 11. Februar 2015, 22:42

Hat jetzt nur die Scheibe 300€ gekostet? Das wäre in der Tat relativ teuer.

Gruß Eric

ankor

Schüler

  • »ankor« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Hannover

Typ: W124 - 220E

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 12. Februar 2015, 00:59

... mit Kleber, aus- und einbau ....

Hubertus

Schüler

  • »Hubertus« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 29. Januar 2015

Wohnort: NRW

Typ: 200 D

Typ: 230 E

Baujahr: 03/1993

Baujahr: 11/1989

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 12. Februar 2015, 02:32

... WHAs


Was bitte verbirgt sich hinter dieser Abkürzung?

Gruß!
Hubertus
...es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

124.153

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2014

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 12. Februar 2015, 07:22

WagenHeberAufnahmens

Mr.Knister

Fortgeschrittener

  • »Mr.Knister« ist männlich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 24. Mai 2013

Wohnort: Dresden

Typ: W124 CE230 M102

Typ: W124 220E M111

Baujahr: 1988

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 12. Februar 2015, 11:14

Also ich habe meine Frontscheibe für 130€ bei nem Freund eingekauft.
Gäbe es schon ab 90€ aber auch mit entsprechender Qualität.
Ein-/Ausbau habe ich für beide Scheiben 70€ Freundschaftspreis bezahlt.
Der Ausbau war schon echt genial. Dieses nette Gerät war gegenüber der mir bisher bekannten Variante echt erste Sahne.

Am Ende meinte er noch zu mir er habe mal spaßeshalber nach der Heckscheibe geschaut.
Die hat er für 390€ gelistet.

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr.Knister« (12. Februar 2015, 11:21)


basti2011

Anfänger

  • »basti2011« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: 91...

Typ: W124 E200

Typ: W220 S350L

Baujahr: 1994

Baujahr: 2004

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 17. Februar 2015, 10:25

habe die Scheibe vorne mit einem Scheibendraht herausgeschnitten mit einem Freund.. nach den ganzen Schauergeschichten muss ich wirklich sagen
das ging total fix und ohne Probleme.. hat vll 10 minuten gedauert :D
langsam kein bock mehr auf den ganzen Rost
Mercedes Benz

124benz87

Fortgeschrittener

  • »124benz87« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 1. September 2010

Wohnort: Franken !!!!

Typ: 124 300D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 17. Februar 2015, 20:57

Hi Basti,

Bock hab ich schon lang keinen mehr den Rost wegzumachen,aber hätt ich vor jahren mal n paar gebrauchssanweisungen gelesen, wärs jetzt leichter ;( Also arbeite ich die Fehler der Vergangenheit auf :huh:

Aber Scheiß drauf, das ist Leidenschaft, und die schaft ab und an Leiden :D

Ich hab bei Zustand 5 angefangen und bin ca bei bei 3, Zustand 1 und 2 werd ich nie erreichen dafür ist die Karosserie zu mitgenommen, aber ich tu mein möglichstes 8o Den Benzi am Leben zu erhalten, und das in nem technischen zustand wo andrere sich ne Scheibe abschneiden könnten :thumbsup:

Nur soviel zu "Keinen Bock auf Rost" :daumen:

A bisserl was geht allerweil 8o

Schöne Grüße Jürgen :D

basti2011

Anfänger

  • »basti2011« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: 91...

Typ: W124 E200

Typ: W220 S350L

Baujahr: 1994

Baujahr: 2004

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 18. Februar 2015, 12:42

wo er recht hat hat er recht :daumen:

mal sehn, der plan ist mitte märz mit schleifen und schweißen anzufangen, da hab ich urlaub :D
und danach lackieren..
zusammenbauen wird wieder so eine sache für sich :shock:
Mercedes Benz

Greute5

Anfänger

  • »Greute5« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2019

Typ: W 124 E200

Typ: R129 SL320

Typ: Opel Mokka

Baujahr: 1993

Baujahr: 1996

Baujahr: 2017

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 28. Juli 2020, 17:00

Hallo in die Runde,

auch wenn die letzten Einträge hier schon über 5 Jahre zurück liegen so will ich doch etwas dazu schreiben.

Bei meinem E 200 aus 1993, also Mopf2, waren die oberen Ecken der Windschutzscheibe angelaufen. Nach den Berichten hier hatte ich ein mulmiges Gefühl und erwartete das Schlimmste.
Also Werkstatt aufgesucht, Termin gemacht und auf evtl. Mehrarbeit hingewiesen.
Vor Beginn der Demontage wurde ich vereinbahrungsgemäß angerufen und war dann dabei. Welche Freude, außer ein wenig Dreck unter den Zierleisten absolut kein Rost :-)
Ich will allerdings erwähnen, dass noch die erste Scheibe drin war.

Ich schreibe das hier auch um zu zeigen, dass die Mopf2 nicht unbedingt rosten.

Gruß Gregor

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?