Sie sind nicht angemeldet.

Tertinator

Anfänger

  • »Tertinator« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2017

Wohnort: Emmendingen

Typ: w168 200TE BJ 2001

Typ: w124 200TE BJ 1989

Typ: W124 300TD Saugdiesel BJ 1988

Baujahr: 2001

Baujahr: 1989

Baujahr: 1988

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 6. September 2018, 17:22

@ sternimnorden

Sag mal; wie alt bist Du denn?
Solltest Du noch recht jung sein und/oder technisch und am Schrauben interessiert sein und nicht allzu sehr auf Äußerlichkeiten achten, spricht m.E. nicht viel gegen das Auto.
Natürlich nur, wenn Du von vorneherein nicht vor hast, einen Neuwagen herzurichten.
Aber einfach fahren, fahrbereit halten und hin und wieder etwas Schrauben ist auch etwas schönes.
Ich weiß, daß mancher den Anspruch hat, daß ein Auto immer Tipptopp aussehen muss. Aber es ist auch etwas Schönes, wenn man ein Objekt zum schrauben und Erfahrungen sammeln hat.
Mein erstes Auto war ein Trabant 601, bei dem ich wohl schon jedes Teil (inkl Kurbelwelle) in der Hand hatte. Bremsen getauscht, entrostet, gespachtelt und (mit Sprühdose) lackiert. Neue Leitungen verlegt, Kondensator eingebaut wegen zu niedriger Bordspannung. Kennfeldzündung nachgerüstet...
Kurz vor seinem Tod habe ich noch einen Wartburgmotor mit VW-Wasserkühlung eingebaut (mit dem er ziemlich gut lief)
Das Auto war keine Schönheit, aber auch kein Rat-Car.
Aber es war meiner. Ich hatte alles selbst gemacht, Probleme gelöst, manchmal gepfuscht, manchmal geniale Lösungen gefunden und habe letzendlich eine Schrauberbegeisterung gefunden, die ich heute noch habe.
Und 10 Jahre lang habe ich das Auto, das mich 150 Mark gekostet gehegt.
Mit einem „guten Wagen“ hätte ich nicht so viel erlebt.

Was ich sagen will; wenn Du Schrauben lernen möchtest, vergiss Den Anpruch für Perfektion und machs einfach.
Ein Tipptopp-Auto taugt dafür nichts.
Hier könntest Du auch eine Beule reinfahren, ohne daß es weh tut.

Übrigens: Aus dem Auto ließe sich sicher auch ein tolles Rat-Car machen. Die Mädels finden so etwas viel geiler als ein geschniegeltes Auto
Die Mutter der Dummen ist immer schwanger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tertinator« (6. September 2018, 17:28)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

E200, Kauf, Kaufberatung, Rost, W124

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?