Sie sind nicht angemeldet.

Pränki

Schüler

  • »Pränki« ist männlich
  • »Pränki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Wohnort: Berlin

Typ: Mercedes E 220 T

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juni 2019, 18:37

TE muss weg [Typkennzeichenrest]

Hallo,
ich würde gerne das hartnäckige Relief eines entfernten

230-TE-Schriftzugs auf meiner Heckklappe entfernen.
Siehe Fotos...


Hat jemand einen Tipp, wie das sauber, aber lackschonend und kratzerfrei geht?Grüße
Haiko :thumbup:
»Pränki« hat folgende Dateien angehängt:

p2m

Schüler

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 27. August 2017

Typ: 200TE

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juni 2019, 19:06

Was hast du alles schon probiert?

Auch mal einen Radiergummi?
einen schönen Gruß
Andreas

ladenfranz

Anfänger

  • »ladenfranz« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 16. März 2019

Wohnort: Bamberg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Juni 2019, 07:47

Mit Lackknete würde ich's mal versuchen. Das ist schonend und beseitigt einiges.

Rainer

124benz87

Fortgeschrittener

  • »124benz87« ist männlich

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 1. September 2010

Wohnort: Franken !!!!

Typ: 124 300D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Juni 2019, 09:43

Hi,
ich nehm für aaaalte Klebereste immer Terpanol Power von Normfest.
Hab damit super Ergebnisse erzielt ;)

Schöne Grüße Jürgen :D

Ingo_123

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 3. Mai 2018

Typ: C124 220 ; C123 300 CD Turbo Diesel

Typ: A124 E220 ; W124 E300 Turbodiesel ; S124 250 D

Typ: W116 450SEL ; S124 E500 ; W201 EVO 1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Juni 2019, 11:02

Hallo, erst mit Schleifpaste , natürlich vorsichtig am besten von Hand nicht mit Maschine und dann wieder aufpolieren , somache ich das immer und dann sieht das wie neu aus.

Und lack sieht aus wie metallic dann kannst erst Recht ran ist doch nenn MOPF 1 noch Acryl Lack oder MOPF 2 sehe es nicht richtig auf dem Bild aber egal . Es funktioniert so wie beschrieben.
________________
GruSS Ingo

rosenholz280e

Fortgeschrittener

  • »rosenholz280e« ist männlich

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15. März 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

Typ: w124 280e Mopf 1,5

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Juni 2019, 00:29

Verdünner, Terpentin etc. klappt gut fürs Grobe dann Schleifpaste dann Politur, so hat es mal bei unserem Kadett 1,6D geklappt, hat damals schon auf der Landstraße unter 5 Liter gebraucht, hach...

Pränki

Schüler

  • »Pränki« ist männlich
  • »Pränki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Wohnort: Berlin

Typ: Mercedes E 220 T

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Juni 2019, 07:39

Hallo,

Radiergummi hat ein bisschen was gebracht,
aber viel mehr ging eigentlich mit bloßem Fingerrubbeln ab.
Jetzt ist nur noch ein Rest-Schatten vom alten Schriftzug zu sehen.
Werds nun mal mit der empfohlenen Schleifpaste versuchen.
Die Klappe ist übrigens Mopf 1, mein Auto Mopf 2. Musste die
Klappe tauschen, weil die originale durchgerostet war.
Danke für die Tipps und Grüße
Haiko

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?