Sie sind nicht angemeldet.

jo.corzel

Fortgeschrittener

  • »jo.corzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Januar 2022, 11:01

Armaturenbrett, Taxierweiterung für Zusatzinstrumente

Hallo,

ich plane für meinen 300TE Zusatzinstrumente z.B. für die Öltemperatur von Motoröl und Automatikgetriebeöl u.a. ein zu rüsten.
Leider ist da nicht wirklich Platz vorhanden, es gab da mal eine Extension für Taxifahrzeuge auf dem Armaturenbrett in der Mitte genau passend für das Taxameter. Das könnte man aus meiner Sicht gut für Zusatzinstrumente gebrauchen?

Sah so ähnlich aus:
https://encrypted-tbn0.gstatic.com/image…qekI-A&usqp=CAU


Natürlich könnte ich auch den Aschenbecher raus werfen oder so eine Konsole einrüsten?
Wenn Jemand andere Lösungen oder Ideen hat wäre ich für Hinweise oder Bilder dankbar.

Gruß
Jo




DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 932

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Januar 2022, 11:37

Hallo,

das gab es als "Extension" tatsächlich werkkseitig, gerne auch für Krankenwagen.

Dazu gehört aber auch schon ein entsprechender Ausschnitt im Armaturenbrett. Das Dingens steht freiraus, und nicht angelehnt an das eigentliche Kombiinstrument.

MfG Diesel

  • »Typ ohne Namen« ist männlich

Beiträge: 712

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2011

Wohnort: Wildeshausen

Typ: E200 Diesel 3.0

Baujahr: 10/94

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Januar 2022, 15:07

Jup, das gab es im Taxi in allen Sonderaufbauten (Krankenwagen, Leichenwagen etc.)
Da ist aber das komplette A-Brett anders, müsstest also ein komplettes Set kaufen und umbauen.
Hier ein paar Bilder, ist aber schon lange verkauft...






Verbrauch seit 300D-Umbau:

Mexicaner

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Mai 2020

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Januar 2022, 07:25

Sieht aber dann wirklich wie ein Behördenfahrzeug aus. Hatte ich im T5 auch drin. Dann lieber die Verkleidung in der A-Säule gegen ein Tuningteil für 3 Rundinstrumente auswechseln. Wäre ein viel kleinerer Eingriff und unproblematisch rückrüstbar.

Mad_Mat

Profi

  • »Mad_Mat« ist männlich

Beiträge: 1 234

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2007

Wohnort: Tettnang

Typ: E280T@320, 280T, C55T AMG, 190E 2.6, T4 2,5TDI mit großem Turbo

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Januar 2022, 18:46

Ich habe bei meinem eine Telefonkonsole verbaut und dort Zusatzinstrumente untergebracht.

JM66

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Januar 2022, 19:50

Gibt es sogar ein letztes Stück bei Kaufland:
https://www.kaufland.de/product/188472021/


Schräg… 8)

jo.corzel

Fortgeschrittener

  • »jo.corzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Januar 2022, 08:57

Armaturenbrett, Erweiterung für Zusatzinstrumente

Hallo,
vielen Dank erst mal für die vielen detaillierten Info`s zum Thema.

Ich hatte das Taxiteil irgendwie kleiner in Erinnerung, auf den Bildern sieht das irgendwie riesig "Kacka" aus. :thumbdown:


Die Telefonkonsole habe ich schon drin, da ist aber auch das Autotelefon montiert, scheidet also aus.
Bleiben aus meiner Sicht noch drei Möglichkeiten:
1. eine wesentlich kleinere Konsole anfertigen anstatt dem wuchtigen Behördenfahrzeugteil.
2. Aschenbecher und Zigarrenanzünder raus werfen.
3. Taximittelkonsole einbauen, gibt es gerade eine bei mir in der Nähe für 350 okken :wacko:
https://i.ebayimg.com/00/s/MTExMlgxNTM3/…1hXzSx/$_59.JPG
[/size]


Ich werde mal schauen und überlegen :wacko:




Gruß
Jo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (21. November 2022, 22:28)


mallnoch

Erleuchteter

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 3 411

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Januar 2022, 09:33

Ich hab noch so eine taxi Mittelkonsole da.
Mit Holz, das ist ja anders bei der taxi Konsole.

Incl dem Plastik Rahmen, Seiten teilen.
Schaltern für die Seiten Teile.
Incl dem Metall Teil was an die karosserie geschweißt wird und die Konsole unten fest hält.
Ab Werk ist da noch ein extra Halter.

Schöne Grüße Marcel

Gesendet von meinem XQ-BT52 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

jo.corzel

Fortgeschrittener

  • »jo.corzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Januar 2022, 09:47

Hallo Marcel,

wie werden die Teile gehandelt, denke viele wollen so was für ihren doppel DIN-Radioeinbau gern haben?
Ich denke der Aufwand zum wechseln ist mir zu hoch, Tel. Konsole passt da wieder nicht mehr, Holz meist auch nicht wegen der Schalter und Klima.
Trotzdem danke für das Angebot.

mit den Konsolen auf dem Armaturenbrett gab es offensichtlich auch noch verschiedene Varianten, gefällt mir aber so auch nicht wirklich.

https://www.google.com/url?sa=i&url=http…QAAAAAdAAAAABAQ

Das hier kommt meiner Vorstellung schon näher, aber ohne die Kerbe :thumbdown:
https://benzworld.org/attachments/w124-dash2-jpg.427581/

Werde mir mal ein Versuchsmodell aus Sperrholz bauen und mit schwarzem Leder beziehen, mal schauen wie das dann real aus sieht :S



Gruß
Jo

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (21. November 2022, 22:29)


mallnoch

Erleuchteter

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 3 411

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Januar 2022, 09:58

Das Holz unten bei den Fensterheber Schaltern.
Das ist zum Aschenbecher komplett anders wie die normalen Mittelkonsole.
Man braucht dieses Holz oder hat da halt Öffnungen.

Je nach Zustand und was an Zubehör dabei ist werden die teuer gehandelt.
Ich wollte meines für 350 inserieren.
Die Preise sind enorm gestiegen für diese Sachen.

Gesendet von meinem XQ-BT52 mit Tapatalk
Limo 300E LPG

jo.corzel

Fortgeschrittener

  • »jo.corzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Januar 2022, 10:06

Ja, habe ich mir schon gedacht, dann ist der Preis des Teiles was da aktuell in Datteln/Eifel inseriert wird auf ebay-Kleinanzeigen realistisch (siehe Bild oben)
Mir geht`s aber weniger um den Preis als um den Aufwand das passend für meinen TE da rein zu bekommen, deswegen streich ich da die Segel und mach lieber mal "Versuchsbau" der beiden verbliebenen Möglichkeiten.

Gruß
Jo

Mexicaner

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Mai 2020

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Januar 2022, 06:26

Ist das auf dem Foto nur reinkopiert oder tatsächlich ein Selbstbau?
Als Selbstbau wäre es eine Möglichkeit. Wäre ja praktisch die Tachohaube etwas bearbeitet und aufgesetzt. Um die Spalte ordentlich zu verdecken, sollte man das gesamte A-Brett mit Alcantara oder so bekleben.
Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit der Ascher dazu zu verwenden.
Ich habe ja immer diese Taxi Boxen (MAL) drin. Damit hat man dann zusätzlichen Stauraum und eine vernünftige Armauflage. Diese gibt es widerum mit Ascher (falls du Raucher bist und diesen unbedingt benötigst).

jo.corzel

Fortgeschrittener

  • »jo.corzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Januar 2022, 07:56

Hallo,

danke für den Tip, bin kein Raucher und nutze den Ascher eigentlich nur als kleinen Mülleimer.
Die lederbezogene klappbare Mittelarmlehne finde ich bequemer als die harte Taxibox, als Stauraum reicht mir die kleine Box mit Rollade.


Gruß
Jo

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 932

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. November 2022, 22:36

Was macht das Sperrholzmodell?

Hab übrigens sowas bei mir, Taxi, Lager Taxi. Noch ne Version:





DIESEL

mallnoch

Erleuchteter

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 3 411

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: Limo 300E in Farbe 122

Typ: 230TE (Upgrade 300TE) in Farbe 122,

Typ: als Reserve: Coupe 300E in Farbe 735, 280TE in Farbe 199, 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. November 2022, 23:32

Moin,
da ich mir nun mein zweites Differential geschrottet habe mit meinem m103 Motor halte ich die Diff Öl Temperatur für wichtiger wie die Motoröl Temperatur.
Kühlwasser haben wir ja, Automatiköl ist auch Spannend und dann das Diff Öl.

Die 52mm Rundinstrumente sind sehr Klobig,
die Sensoren mit dem Spezialgewinde npt finde ich K a c k e :kotz:

Gibt so kleine Digitale Instrumente in roter, blauer und grüner Schrift.
Hab ich eins geauft für 11 Euro mit Schraub Sensor, ist ein Gewinde auf den Sensor gesteckt aber ist nicht Wasserdicht.

So eine Konsole wie die Taxis habe ich auch ewig gesucht.
In einem 124er Video hab ich eine Konsole aufm Armaturenbrett gesehen von den Testfahrten.

Die Öle sollen ja eh nicht heißer werden wie 120°C und das ist schon kritisch so wie ich es im Internet gelesen habe.

Ich bin dann zu dem Schluss gekommen,
ich brauche nicht immer alle Temperaturen zu sehen aber ich will sie haben.
Wir haben ja einen wunderbaren Kühlwasser Temperatur Sensor
Der Kombi hat Schalter für den Heckscheibenwischer die Schalten ein "Signal" durch.

Die Verschluss Schrauben vom Diff ist 24x1,5
Hab ich aus Messung welche gekauft mit Außen Sechkant
Die original "Schrauben" sind konisch dadurch dichtet die Schraube ab, das Gewinde im Diff ist ein richtiges Gewinde 24x1,5
Tja die Messingschraube liegt nicht überall auf.
Das Diff macht direkt ab dem Gewinde eine Biegung nach oben.
Die muss ich Plan geschliffen bekommen mit dem Rest um dem Gewinde, im eingebauten Diff im Auto.

Und dann bohr ich da ein 12,5 Loch in die Messingschraube
Schneid ein M14x1,5 Gewinde rein und schraub da den Sensor rein wie er für die Kühlwasser Temperatur im Zylinderkopf drin steckt.
Ich Bau mir den "Schalter" in die Mittelkonsole
Oben schließe ich das Kühlwasser an
unten die Diff Temperatur
Mittig ist der Ausgang zum KI

So kann ich zwischen diesen beiden hin und her schalten.
wenn man das per Umschaltrelais macht, kann man sogar drei Temperaturen durchschleifen mit einem Schalter in der Anzeige im KI

Mit einem Streifenkondensator kann man verhindern das beim umschalten der Zeiger hin und her wackelt

Jetzt müsste ich nur ein tollen Schaltplan erstellen können wie es Thomas kann :thumbsup:
Limo 300E LPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (22. November 2022, 00:04)


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 932

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. November 2022, 23:28

Hallo,

@mallnoch:

Was kann denn Dein Motor, daß das 2te Hinterachsmittelstück abgeraucht ist?

Ein gesundes Teil hält auch die Belastung aus.

Schaltwagen?

LG
Diesel

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?