Sie sind nicht angemeldet.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Mai 2018, 17:41

Schiebedach ist schief und klemmt daher rechts hinten. Einstellen?

Moin,

mein Schiebedach hat Probleme von der Schiebestellung zu schliessen.
Es stösst hinten gegen die Dichtung. Ich habe eben mal nachgemessen und mit einem anderen Schiebedachdeckel getestet,
Ob es ein Problem mit der Dichtung ist, die ich vor bummelig 2 Jahren gewchselt hatte.
Der andere Deckel lässt sich gut absenken.

Wenn ich das Dach bis ca. 2 cm schliesse und nachmesse, habe ich auf der Problemseite zwischen Schiebedachkante und Dach 1mm mehr Spiel als auf der anderen Seite. Es läuft also schief bzw. der Deckel ist schief drin.

Kann man dies an den Befestigungsschrauben des Deckels korrigieren? Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Gruß
Rüdi

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Mai 2018, 18:30

Habe mir gerade die zugehörigen Löcher beim Hubwinkel angesehen.
Diese sind quadratisch, kann also sein, dass man minimale Korrekturen des Deckels vornehmen kann.
Werde dann einfach mal versuchen, ob ich den Millimeter Unterschied so korrigieren kann.

Gruß
Rüdi

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Mai 2018, 19:12

Moin,

hatte eben den Schiebedachhimmel runter und die 4 Befestigungsschrauben des Daches gelöst, dann das Dach etwas bewegt und es war dann gleich besser. nun öffnet es und schliesst es wieder. Muss irgendwie verspannt gewesen sein.

Gruß
Rüdi

Chauffy

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 16. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:56

Moin,

hatte eben den Schiebedachhimmel runter und die 4 Befestigungsschrauben des Daches gelöst, dann das Dach etwas bewegt und es war dann gleich besser. nun öffnet es und schliesst es wieder. Muss irgendwie verspannt gewesen sein.

Gruß
Rüdi
Hey, hast du die 4 Schrauben direkt am Deckel gelöst oder die an den Hubwinkeln? Meins schließt auch nicht perfekt. Momentan muss ich mit der Kippstellung nachhelfen damit es schließt.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:29

Moin,

die 4 Deckelschrauben hatte ich gelöst. Miß mal den Abstand zur Dachkante, ob der Deckel schief drin sitzt.

Gruß
Rüdi

RicMar

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 4. Juli 2013

Wohnort: Kiel

Typ: 320TE

Typ: 200TE

Typ: 190E 1.8

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Juli 2018, 22:47

Moin,

ihr müsst den Deckel auf Vorspannung bringen und dann festziehen.

Habs hier mal beschrieben ;)

http://wagen124.com/w124-w201-schiebe-hu…instandsetzung/

Gruß
RicMar

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?