Sie sind nicht angemeldet.

doppelaxel

Anfänger

  • »doppelaxel« ist männlich
  • »doppelaxel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: Niederrhein

Typ: 300 CE 24V cabrio

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. Juni 2022, 23:21

Zündsteuergerät 0227400738 Bosch

Hallo Leute,
bin auf der Suche nach einem Zündsteuergerät für den 300 24 V
Mercedes-Nr. 012 545 2032.
Hat jemand so was noch rumliegen ?
Wäre dankbar für Tipps.
beste Grüße
Axel

jo.corzel

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juni 2022, 09:59

Hallo Leute,
bin auf der Suche nach einem Zündsteuergerät für den 300 24 V
Mercedes-Nr. 012 545 2032.
Hat jemand so was noch rumliegen ?
Wäre dankbar für Tipps.
beste Grüße
Axel
Moin,

die sind bei MB nach meinem Kenntnisstand noch lieferbar, allerdings liegt der Preis im vierstelligen Bereich.
Eine Reparatur sollte in einem Fachbetrieb auch möglich sein, liegt aber auch ab 300-400€ aufwärts.

Leider gehen die schon mal öfter kaputt, deswegen auch selten zu finden, bzw. der hohe Preis für Gebrauchte (meist ab 600€).
Leider sind in diesen Steuergeräten bereits eine Reihe von Zusatzfunktionen integriert, deswegen auch schwierig sie gegen eine andere Teile-Nr. zu tauschen.

Mein Bekannter mit seinem 300TE-24V kann ein Lied davon singen, war für mich damals ein Grund besser einen 12V 300TE zu kaufen, viel simplere Technik und die 180PS reichen mir als Reisedampfer völlig aus, Drehmomentverlauf in niedrigen Drehzahlen ist auch besser als beim 24V, den muss man immer ordentlich zwirbeln um vorwärts zu kommen, z.B. beim Überholvorgang, ist aber reine Geschmacksache finde ich.

Viel Erfolg bei der Suche, bzw. Reparatur.

Gruß
Jo

jo.corzel

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Juni 2022, 10:05

Reparatur z.B. wird hier für 400€ angeboten:

https://ecu.de/mercedes/zündsteuergerät/…7400738-84.html




MERCEDES 0125452032 Bosch 0227400738







Reparatur Mercedes Steuergerät EZ779

MERCEDES -Teilenummer012 545 20 32
0125452032Bosch -Teilenummer0 227 400 738
0227400738

doppelaxel

Anfänger

  • »doppelaxel« ist männlich
  • »doppelaxel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: Niederrhein

Typ: 300 CE 24V cabrio

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Juni 2022, 20:04

Hallo Jo,
zu dieser Firma habe ich schon Kontakt aufgenommen.
Meine Hoffnung war, daß jemand noch ein Steuergerät liegen hat.
Aber trotzdem danke.
viele Grüße
Axel

jo.corzel

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juni 2022, 09:26

Moin,

ja die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mein Bekannter hat ein Reservezündsteuergerät, ist aber eine andere Teile-Nr. als bei dir, die Vielfalt bei den 300-24V ist leider groß (je nach Ausstattung), obwohl der Motor nur drei Jahre verbaut wurde.

Viel Erfolg, wie auch immer. :thumbsup:

Gruß
Jo

doppelaxel

Anfänger

  • »doppelaxel« ist männlich
  • »doppelaxel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: Niederrhein

Typ: 300 CE 24V cabrio

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Juni 2022, 21:12

Moin,
habe das Zündsteuergerät zur Überprüfung nach ECU geschickt.
Heute Rückmeldung bekommen,daß es in Ordnung ist.
Weiter geht die Suche nach dem Zündfunken.
beste Grüße

jo.corzel

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Juni 2022, 09:50

Hallo,

eine gute und eine schlechte Nachricht. :S

Die Gute, du hast die 400€ Rep.-Kosten nicht, Prüfung hat vermutlich ca. 70€ gekostet.

Die Schlechte, war nicht der Fehler und Wagen läuft immer noch nicht.

Was hast du denn bisher noch zur Fehlereingrenzung an der Zündanlage unternommen, hast du von der Zündspule zu einer provisorisch am Zündkabel zum Verteiler befestigten Zündkerze (auf Masse) denn einen Zündfunken?
Wenn ja kommt dein Problem danach, Verteiler, Verteilerfinger, Zündkabe mit Stecker oder Zündkerzen.
Wenn nein ist die Zündspüle der nächstliegende Verdächtige, bzw. die Spannungsversorgung der Selbigen.

Die kann man auch so (z.B. im ausgebauten Zustand erst mal Sichtprüfung auf Schmorstellen, Durschläge) gut prüfen, dann eine Versuchsschaltung mit zwei Prüfleitungen zur Batterie und Zündkabel mit Zündkerze auf Masse /der Batterie, 12V Plusleitung zur Zündspule abschalten und wieder ein, sollte bei funktionsfähiger Zündspule jedes mal ein Zündfunken entstehen.

Dann hätten wir noch den KW-Sensor, der das Signal für das Zündsteuergerät zur Verfügung stellt, wenn der defekt ist passiert auch nix bei ansonsten intakter Zündanlage.
Wird z.B. bei der Kompressionsprüfung des Motors deaktiviert um die Zündanlage vor Schäden zu schützen (siehe Etzold).

Vorsicht Inbetriebnahme der Zündanlage ohne angeschlossene Zündkerze kann zur Beschädigung des Zündsteuergerätes führen!

Die Zündanlage beim 300E-24V ist nicht kompliziert, du findest den Fehler schon, alle noch in Frage kommenden Bauteile sind nicht so kostspielig im Gegensatz zum Zündsteuergerät.

Gruß
Jo

doppelaxel

Anfänger

  • »doppelaxel« ist männlich
  • »doppelaxel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

Wohnort: Niederrhein

Typ: 300 CE 24V cabrio

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juni 2022, 20:59

Hallo Jo,
ECU hat mir nur die Versandkosten berechnet , 12,78 € echt klasse und hat mir die gleichen Tips zur Prüfung gegeben wie du.
Sowie ich es zurück habe, wird weiter gesucht.
Danke für deine Tips,
Gruß aus Hamminkeln

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?