Sie sind nicht angemeldet.

desch

Anfänger

  • »desch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. März 2014

Wohnort: Buchloe

Typ: W124 320 Cabrio

Typ: W201 2,6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2022, 19:07

ABS/ASR-Leuchte leuchte dauernd, Tempomat funktioniert nicht

Hallo,

ich habe bei meinem 124er Cabrio E320 folgendes Problem und die Suchfunktion hat zu dem Thema leider wenig hergegeben:

sobald ich die Zündung einschalte brennen die Leuchten von ABS und ASR (ist ja normal); wenn ich den Motor starte bleiben sie an. Außerdem habe ich festgestellt, dass der Tempomat ohne Funktion ist.

Die ABS-Sensoren sind bis zu den Steckverbindern ok, der Bremslichtlichtschalter laut Messung ebenfalls.

Da das Auto Bj. 1996 ist hat er die "qualitativ hochwertigen Kabelbäum (Isolierung löst sich auf, Drahtbrüche)". Der Motorkabelbaum und der Innenraumkabelbaum wurden bereits vor einigen Jahren erneuert.

Aus diesem Grund möchte ich deshalb den Kabelbaum vom Steuergerät (0135458632) durchmessen und brauche deshalb eine Stiftbelegung des Steckers.

Jetzt meine Frage: hat jemand die Belegung des Steckers oder einen Schaltplan (beim Freundlichen kam zur Antwort: die sind alle digitalisiert und jedem Elektriker graut es Schaltpläne zu suchen!)

Gruß desch

Anmerkung: Leider gibt es für das Fahrzeug bei MB keine ABS-Sensoren mehr; für ein Fahrzeug was seiner Zeit den Gegenwert einer Eigentumswohnung hatte.

  • »mobiler masseur 190« ist männlich

Beiträge: 719

Registrierungsdatum: 15. Juli 2006

Wohnort: Bürgel

Typ: W126 300SE

Typ: w124 280 TE

Baujahr: 1986

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2022, 12:18

Da ich dass n ähnlicher Form kenne, hatte ich erst Erfolg nach tausch der vorderen Radnaben. Die dünn gerosteten ABS ringe geben falsche signale in das ASD /ABS system und stören ebenso den tempomat.
W126 und W124 Anhänger

Toolman

Anfänger

  • »Toolman« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 27. Juli 2020

Wohnort: Felixdorf

Typ: 400E

Typ: 316 4x4 L2H2

Typ: Mehari

Baujahr: 1993

Baujahr: 2017

Baujahr: 1980

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2022, 13:24

Drosselklappe?
Ist zumindest beim M119 Motor der Fall.
cheers
Martin

jo.corzel

Fortgeschrittener

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2022, 22:17

Hallo,
die Radnaben sind ein heißer Tip, eventuell kann auch Reinigung helfen, die ABS-Sensoren sind leider magnetisch und ziehen metalischen Abrieb z.B. von den Bremsscheiben an, wenn da genug von angesammelt ist hat das ABS eine Fehlfunktion, mal gut mit Druckluft ausblasen, wenn du Glück hast war`s das schon.
Gruß
Jo

MiMe2014

Fortgeschrittener

  • »MiMe2014« ist männlich

Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 30. April 2014

Wohnort: 22941 Delingsdorf

Typ: S124 E320 T seit 10/2013,

Typ: A124 300CE-24 seit 07/2018

Baujahr: 1995

Baujahr: 1993

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2022, 08:21


Das Problem hatte ich auch mal vor Jahren, wenn es an den Radnaben liegen sollte, lohnt es sich, den ABS Stecker abzuziehen
und durch das dann frei werdende Loch mit einem kleinen Schraubendreher den Kranz frei zu kratzen.
Ist eine mühsame Arbeit auf beiden Seiten, aber das Ergebnis ist dann befriedigend, weil keine Kosten und ABS-Lampe aus :rolleyes:

Beste Grüße
Michael
________________________________________________________________________________________________

Everything will be alright in the end - if it's not alright, it's not the end :daumen:


Kai300CE24

Schüler

  • »Kai300CE24« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 20. Juli 2008

Wohnort: Bochum

Typ: 230TE vormals 300CE24

Typ: 500 SL

Baujahr: 12/1990

Baujahr: 06/1993

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Juni 2022, 23:26

Wurde mal der Bremslichtschalter kontrolliert? Das kann auch ein Problem sein.
Nachtrag: Stand ja bereits in der Beschreibung. Sorry.
5 Liter, der Umwelt zuliebe ;-)

Pränki

Schüler

  • »Pränki« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2015

Wohnort: Berlin

Typ: 320 TE (1993)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. September 2022, 10:49

Hallo Desch,
hast du inzwischen den Übeltäter gefunden?
Ich habe aktuell das gleiche Problem. Anfangs flackerte die ABS-Leuchte nur auf, hin und wieder
auch ASD. Inzwischen leuchet ABS dauerhaft und der Tempomat geht nicht mehr. Zudem ging
die Leuchte für defekte Beleuchtung zwischendurch mal an...
Viele Grüße
Haiko

JM66

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 31. Juli 2017

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. September 2022, 12:40

Tipp aus Thread 5 schon umgesetzt, Sensoren mal raus und diese als auch den Kranz reinigen?

Wirkte bei mir, seit 2 Jahren/ ~12tkm Ruhe.

Achim

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?