Sie sind nicht angemeldet.

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Januar 2021, 00:02

Unterbrechung im Kühlwasser System, Scheibenwasserheizung

Hallo an alle,
Mein zweites Thema auf diesem Forum soll sich um etwas drehen was wohl ein Vorbesitzer des wagens verbaut hat.
Ich habe seit ungefähr 3 Wochen einen 300e und bin gerade damit beschäftigt alles in einen perfekten Zustand zu überführen!

Beim rumschrauben an einem anderen Problem ist mir aufgefallen dass es eine komische Unterbrechung im Kühlkreislauf gibt die mit Schrauben verschlossen wurde.
Anbei sind Bilder um die Situation zu erklären.

Von dem Scheibenwassertank geht eine Leitung hinten an der Feuerwand entlang auf die Fahrerseite und ist dort einfach mit einer Schraube verschlossen (Bild 1).

Am Ventil Deckel ist ebenfalls eine Leitung nach einem T Stück verschlossen (Bild 2). Die andere Seite dieser Leitung geht weiter Richtung Fahrerseite in ein mir unbekanntes Bauteil (Bild 3) und in den Zylinderkopf.

Meine Idee war dass die Leitungen nach dem Schema (Bild 5) zusammengehören und der Vorbesitzer einfach das Stück Schlauch nicht parat hatte.
Ich möchte jedoch nicht irgendwelche Schläuche verbinden ohne dass ich sicher weiss wofür die sind ?(

Es gibt seitlich am Ventildeckel noch einen leeren Anschluss (Bild 4) bei dem ich ebenfalls nicht weiss wofür der ist.

Ich denke das einzige "Problem" ist dass mein Scheibenwasser nicht beheizt wird, jedoch hätte ich gerne das alles vorgesehene auch funktioniert in dem Wagen. Hoffentlich ist es so einfach wie einfach das Stück Schlauch einzusetzen was mir zu fehlen scheint.

Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung oder ein Foto wie es bei ihm aussieht bzw. wie es aussehen muss.


Vielen Dank schon mal
Henrik
»hsteeger« hat folgende Dateien angehängt:

2

Mittwoch, 13. Januar 2021, 00:20

Wat eh Gewurschel.
War da mal ne Gasanlage oder Standheizung drin?
Bild 3 zeigt nen KLR, der hat so mit dem KüWa nix zu tun.
Macht nur Nebenluft, insofern die Schläuche auch mal genau verfolgen.
Den Abzweig für des WiWa kenne ich nur mit einem Abzeig hinter der Schottwand.
Aber man soll niemals nie sagen, der 124 das unbekannte Wesen.
Welches Bj. hat die Karre?
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

BayerMUC

Anfänger

  • »BayerMUC« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 19. Juni 2020

Typ: W201 2.0E

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Januar 2021, 00:21

KLR

Hallo Henrik,

das unbekannte Teil #3 sieht aus wie ein Kaltlaufregler von TwinTec. Google das mal, dann findest Du auch heraus, was das Teil macht und warum die Schläuche folglich zerschnitten und anders wieder zusammengesetzt wurden.
Kurzum es hilft Dir wahrscheinlich dabei, KFZ Steuer zu sparen :P

Viele Grüße
Christian

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Januar 2021, 09:56

Moin,

hab mal Bilder von meinem Kopf angehängt :D
Wenn du die Deckel vergleichst(Bild4 bei dir), hab ich da zwei Entfütungsöffnungen und du nur eine. Das hat aber nichts mit dem Wischwasser zu tun. Da sehe ich keinen Zusammenhang, da fehlt mir aber auch auf den Bildern noch der Zusammenhang.
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0525.JPG (137,02 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 18:03)
  • IMG_0526.JPG (127,91 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 18:03)
  • IMG_0527.JPG (132,88 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 18:03)

Beiträge: 662

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Januar 2021, 10:41

Sorry, hab noch genau geschaut, du hast ja auch zwei Öffnungen. Dann ist es ja etwas einfacher.
Grüße
Otthardt

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Januar 2021, 14:36

Wow danke erstmal für die vielen Antworten. Etwas verwirrter als vorher bin ich trotzdem ?(
Also einer Gasanlage und Standheizung ist mir nichts bekannt.

Ich glaube dann dass Bild 2 und 3 mit einem bereits abgeklemmten KLR zu tun haben. Ich habe mittlerweile H Kennzeichen also stört mich das eh nicht... Trotzdem kann ich nur vermuten was passiert ist.

Das erklärt jedoch nicht wo der KüWa Schlauch des WiWa hingehen soll. Ist leider auf auch deinen Bildern nicht zu erkennen. Auf deinen Bildern Otthardt, sieht es jedoch so aus als würde eine Seite des T Stückes am Ventil Deckel in selbigen rein führen?

Mein Wagen ist Bj. 89

Mr_Freeman

Schüler

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2019

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Januar 2021, 15:53

Auch bei H-Kennzeichen muss das was eingetragen ist funktionieren oder? Also wenn Klr eingetragen ist muss er auch funktionieren, gleiches gilft für Kat etc. oder? Oder muss man das mit dem H-Kennzeichen nicht austragen und kann einfach das ausbauen?

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Januar 2021, 16:13

Also in meinem Schein steht nichts davon und ich hab den Wagen auch so gekauft.
Hat jemand vielleicht eine Einbau Einleitung von einem Twintec System für den 300e? Damit kann ich vielleicht nachvollziehen was genau gemacht wurde und alles sauber zurück bauen. Es sind nämlich Teile des KLR in den Kopf geschraubt (thermo Ventil) und auch weiss ich nicht was mit dem Stutzen (Bild 4) ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hsteeger« (13. Januar 2021, 16:30)


hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Januar 2021, 16:29

Moin,

hab mal Bilder von meinem Kopf angehängt :D
Wenn du die Deckel vergleichst(Bild4 bei dir), hab ich da zwei Entfütungsöffnungen und du nur eine. Das hat aber nichts mit dem Wischwasser zu tun. Da sehe ich keinen Zusammenhang, da fehlt mir aber auch auf den Bildern noch der Zusammenhang.
Grüße
Otthardt
Edit: jetzt habe ich es richtig gesehen, hinten geht dein Schlauch vom WiWa einfach in den dickeren Kühlwasser Schlauch. Ich bräuchte quasi den Schlauch neu der diese Abzweigung hat. Kennt jemand vielleicht die Nummer von dem Teil oder weiss woher ich den Bekommen kann?

10

Mittwoch, 13. Januar 2021, 17:51

Auch bei H-Kennzeichen muss das was eingetragen ist funktionieren


Klaro, aber wen interessiert es, ob ein KLR funktioniert. Die AU wird immer bei warmem Motor gemacht.....und da tut ein KLR.....nichts :D


Ich bräuchte quasi den Schlauch neu der diese Abzweigung hat. Kennt jemand vielleicht die Nummer von dem Teil oder weiss woher ich den Bekommen kann?


solltest du am besten ein Bild von machen. Bei der Beschreibung schaue ich nicht nach. Das wäre wohl nicht von Erfolg gekrönt ;)

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Januar 2021, 20:29

Also ich habe das Rätsel soweit gelöst.
Es handelt sich um 2 Probleme.
1. Wurde mal hinten an der Spritzwand ein falscher Kühlerschlauch ohne Abzweigung eingebaut. Ich hab durch Mercedes herausgefunden was der richtige Schlauch wäre. Den besorg ich mir jetzt und dann gibt's wieder schön warmes Scheibenwasser.

2. Wurde wohl ein Schlauch des KLR abgeklemmt der eigentlich oben an den Stutzen vom Ventildeckel der Kurbelwellenentlüftung kommt. Warum ist mir nicht ganz klar, war jedoch auf allen Fotos so die ich gesehen habe.

Jetzt ist nur die Frage, KLR raus und zurück bauen (ich weiss eh nicht ob der geht) oder drin behalten und Schlauch richtig anschließen?
Von der Zulassung her habe ich glaube ich kein Problem damit.. Wäre dann die erhöhte Drehzahl nach Kaltstart weg oder macht das das MSG?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hsteeger« (13. Januar 2021, 20:52)


12

Mittwoch, 13. Januar 2021, 21:09

Das ist ein KLR von TwinTec und ich habe ihn bei meinem 300CE auch verbaut, würde ihn an deiner Stelle wieder richtig anschließen. Denn gerade mit H muss was eingebaut ist auch funktionieren, aber jeder wie er will..

Habe hier ein Video vom Einbau für dich ist zwar vom M102 aber das ist Wurscht wird beim M103 genau so eingebaut.

Hier gehts zum Video ( klick )

Gruß Manni

13

Mittwoch, 13. Januar 2021, 22:10

Ich hab durch Mercedes herausgefunden was der richtige Schlauch wäre


Kostet aber leider ca. 70€ beim Stern. Hättest du für ca. 19€ bekommen können.

KLICK

;) du suchst doch den A124 830 2496

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 760

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE-24 320TE E300TD KFX 700

Baujahr: 88 91 93 95 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Januar 2021, 22:38

Auch bei H-Kennzeichen muss das was eingetragen ist funktionieren oder? Also wenn Klr eingetragen ist muss er auch funktionieren, gleiches gilft für Kat etc. oder? Oder muss man das mit dem H-Kennzeichen nicht austragen und kann einfach das ausbauen?

Die Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse ist eh "Oldtimer". Wenn Räder eingetragen sind, die man gerade nicht fährt interessiert es doch auch keinen.

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Januar 2021, 14:51

Ich hab durch Mercedes herausgefunden was der richtige Schlauch wäre


Kostet aber leider ca. 70€ beim Stern. Hättest du für ca. 19€ bekommen können.

KLICK

;) du suchst doch den A124 830 2496
Oh man danke!! Ich hab den tatsächlich noch nicht bestellt bei Mercedes. Dann nehme ich natürlich lieber den für 19€ ;)

Was ist denn generell ein guter Weg um solche Teile zu finden? Ich finde das immer sehr schwierig im Internet.


Hab heute probeweise den KLR draußen, will auch nicht dass er mir bei irgendwelchen Gemischeinstellungen dazwischen Funkt. Kann man ja wieder in 5 Minuten einbauen, falls doch bei der AU benötigt. Die erhöhte Drehzahl kurz nach Kaltstart besteht weiterhin, wird also wahrscheinlich dann vom MSG geregelt...

Es ist schon ein bisschen anders beim M103. Das thermoventil kommt nicht in den Kühlwasserschlauch sondern in den Kopf und die Extra Luft wird nicht am Schlauch vom Leerlaufsteller sondern an der Ansaugbrücke direkt eingespeist. Wenn da jemand detaillierter was drüber braucht kann ich ab jetzt berichten :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hsteeger« (14. Januar 2021, 14:57)


16

Donnerstag, 14. Januar 2021, 15:42

Die erhöhte Drehzahl kurz nach Kaltstart besteht weiterhin,


Es ist normal, dass das Kaltstartventil bei diesen Außentemperaturen ca. 45- 60 Sekunden die Drehzahl beim m103 auf ca. 1000 U/min anhebt. Dazu ist es da. Danach regelt sich der LL auf ca. 700 U/min.

Wenn das bei dir so ist, ist das also normal.

Falls anders, dann genau beschreiben.

Teile finden ist Übungssache. Hilfreich ist es, wenn man die richtige Teilenummer kennt, also die A124xxxxx oder ähnliches. Dann kannst du z.B. bei daparto.de schauen, welche Alternativen es gibt. Insgesamt ist es zu Beginn mühsam. Muss man sich mit beschäftigen.

Originalnummern kannst du z.B. bei

KLICK

raussuchen.

Ca. Preise dann hier ermitteln

KLICK Preise

.....indem du die ermittelte Teilenummer mit dem Buchstaben (oft A) zu Beginn eingibst. Dann hast du den Preis aus dem ersten Quartal 2020 als Orientierung.

PS: Profiteile ist sehr langsam, aber ab ca. 30€ oft am WE portofrei.
Wenn du es eilig hast mit der Meyle Nummer einen anderen Händler raussuchen. Kostet überall etwa 15€ plus Porto

hsteeger

Anfänger

  • »hsteeger« ist männlich
  • »hsteeger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 8. Januar 2021

  • Nachricht senden

17

Gestern, 15:58

Hab alles soweit ein und ausgebaut und es funktioniert gut. Das mit der Drehzahl macht er weiterhin so wie von dir beschrieben, sollte also alles gut sein. Sieht auch viel besser aus ohne die extra Schläuche. Habe fotos drinnen.

Ich kann nur die Schraube nicht finden die das Temperaturventil ersetzt im Kopf. Trotz deiner guten Tipps zur Teilesuche :pinch:
»hsteeger« hat folgende Dateien angehängt:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?