Sie sind nicht angemeldet.

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Dezember 2018, 19:07

Mein Winterauto W124 260 E Bj.88

hi ,da ich hier schon 2 jahre mitlese, wollte ich mal mein winterauto hier vorstellen.

zu meiner person,ich heiße martin bin seit über 35 jahre mitglied der sternenflotte.

mein erster benz bekam ich 1997 ein 280 bj. 93 mit carlsson umbau .

hier ein paar bilder,10jx18 auf der hinterachse ohne verbreiterung,das war damals schon was besonderes










der zeite war ein slk 1998



2001 tauschte ich den slk gegen den 210ner,den ich immer noch habe und um ihn zu schonen hab ich mir 2015 den 260ziger angeschaft.



das bild entstand auf dem st. gotthard pass dieses jahr.


so jetzt die vorstellung meines winterautos,im sommer fahr ich einen e50amg bj.96.

ist ein auszug aus dem e-klassenforum vom oktober 2015

so hier die versprochene vorstellung meines winterautos
w124
260 e
bj.19.12.1988
km 197806
scheckheftgepflegt bis 171892 km am 03.02.1999
tüv neu
Fahrerin war 87 Jahre alt

ich würde sagen habe einen richtigen schnapper gemacht,aber seht selbst,bilder sagen mehr als tausend worte. 8)
da es ja keinen rostfreien mercedes gibt,würde ich sagen rostarm oder sogar sehr rostarm für sene 27 jahre.
er wurde auch sehr wenig bewegt;
1999 171892km
2011 196802km
2015 197806km
hatte mich auf mein bauchgefühl verlassen und auf mein glück und das hat mich bisher noch nie verlassen. :D
kein rost an allen 4 radläufen und vorne am kotflügel
































so morgen werde ich ihn zulassen,werde auch noch ein paar sonderausstattungen nachrüsten. :)

sitzheizung + aussentemperaturanzeige ist für ein winterauto ein muß. ;)

seit 2015 ist einiges passiert am 124ziger
was ich alles gewechselt oder eingebaut habe.
stossdämpfer vorn
stossdämpfer hi

domlager
verteilerkappe,finger,kabel,zündkerzen
stabilager vorn
limaregler
batterie 100ah
luftfilter
traggelenke
scheinwerfergläser li+re

bbl vorn
hardyscheibe v+h,k.-zwischenlager+hülsen
sitzheizung nachgerüstet
aussentemperaturanzeige nachgerüstet
mittelarmlehne nachgerüstet

ich glaub das war es dann,bin im moment sehr zu frieden,der 260e läuft sehr schön und wenn ich ihn fahre hab ich immer ein grinsen bis hinter

beide ohren. :thumbsup:
am 19.12.2018 hatter er geburtstag,er wurde 30 jahre alt. 8o







hier noch ein aktuelles bild



noch ein schönes restwochenende

gruß

maddin

flyingarn

Fortgeschrittener

  • »flyingarn« ist männlich

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 15. August 2011

Wohnort: Heiligenhaus

Typ: W124 300 Diesel+ W201 Azzurro

Baujahr: W201 Azzurro Bj 92

Baujahr: 300 Diesel Bj 88

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Dezember 2018, 21:58

Schöner Mischvormopf, altes mit neuem vermischt.... aber egal.. sieht sehr gut aus. Nur die Gewichte an den schönen Gullys.....autsch

Liebe Grüße

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Dezember 2018, 00:12

Schöner Mischvormopf, altes mit neuem vermischt.... aber egal.. sieht sehr gut aus. Nur die Gewichte an den schönen Gullys.....autsch

Liebe Grüße


welches e klasse meinste mit mischvormopf?

so wurden früher die alus beim :) ausgewuchtet.

das waren auch noch die sommerreifen,die 15 jahre alt waren,auf dem weg zum reifenwechsel ging einer kaputt.

hier ein bild von dem felgen mit winterreifen mit klebegewichten innen.



und noch eins vom schichtwechsel im oktober.


4

Sonntag, 23. Dezember 2018, 04:23

welches e klasse meinste mit mischvormopf?

Deinen. :D
Er ist mit 12.88 halt ein später VorMopf oder VorserienMopf1.
Erkennt man z. B an den Holzteilen in der MK und am Lenkrad.
Auch weitere Verbessungen sind da schon eingeflossen.
Z. B. Komfortrelais für eFH etc.
Des ist original so und des gehört mit 12.88 nur so. ;)
Aber flyingarn hat es halt, wie sonst nur Wenige hier, auf den ersten Blick sofort erkannt. :thumbup:
Aber schon geil, wie man einen 210 mit dem "ollen 124" schonen muss.
Ich kenne Leute, die machen es umgekehrt.
Wobei so nen 5.0 AMG durchaus auch erhaltenswert ist. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Dezember 2018, 13:43

danke burn to run

für die gute erklärung,aber komfortrelais hab ich noch nicht verbaut und daimler hat aber eigentlich jedes jahr verbesserungen einfließen lassen. :rolleyes:

bis die betriebwirte das sagen hatten und die ingenieure die hände gebunden waren,dann wurde alles nur noch verschlimmverbessert.

ja das mit dem umgekehrt hab ich sch on oft gehöhrt,für mich ist aber ein 124ziger robuster wie ein 210ner,auch rostärmer wens ein vormopf ist.

vom e50 gibt es im moment noch 118 zugelassene

vom 260e,gibt es noch 1450,da muß halt der 210ner geschont werden.

gruß

maddin

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Dezember 2018, 15:33

da bilder mehr als tausend worte sagen,hier die bilder vom ersten winter15/16.

so ,hier die versprochene bilder

hab die beanstandungen beseitigt



zieleinrichtung montiert



hässliche heckblende entfernt



hab den kunstlederbezug entfernt,was zum vorschein kam,nennt man bestzustand :D



als ich den plastikersatzradhalter abschraubte draute ich meinen augen nicht,ein 5tes alufelgen,original unbenutzt,ist locker 150 € wert :)





mit holraum wurde er auch konserviert



heute den mp40 player an das audio10 cc angeschlossen,das ding funktioniert sogar, an so einem alten gerät. :radab:









bin so glücklich endlich meine mucke im auto zu höhren. 8)

gestern habe ich schon,2 wegeboxen vorne ins armaturenbrett verbaut. :D



11/2015

Diese woche war christian zu besuch auf der arbeit bei mir,er brachte mir eine sehr schönen aufkleber,den ich natürlich sofort anbringen mußte.



so,das heck ist jetzt ferti,so bleibt es.







2 neue sterne 8)











neue bremsseile,der vorbesitzer hatte einiges neu gemacht,scheiben vorn+hinten+beläge+handbremsbeläge und bremsschläuche.





mittlere spurstange + l.-dämpfer sind auch neu und die stossdämpfer vorn. :D





wir haben heute gemacht

umlenkrolle + r.-spannrolle

schläuche vom vom automatikkühler

4 winterreifen pirelli snow control 3 in h. :)

das härtste war,als ich beim bernhard in werkstatt fuhr,platzte mir vorne der reifen,er war 20 jahre alt und an der flanke geflickt und tirefit drin,war das eine sauerrei :undweg:

bin ich ein glückspilz :D

dachte auch schon,so ab 120 km/h fuhr er wie ein traktor,was da nur kaputt ist.....


Bei dem Zustand, eigentlich zu Schade für ein Winterauto. Ganz ehrlich, da sieht, meiner unten schlimmer aus. :(


ok,ich zeig euch jetzt mal die rostnester





määäh,mehr rost hat er am boden nicht,der tüvprüfer hat gesagt so ein guter 124 hat er schon lange nicht mehr gesehen.

ah,die bremsleitungen hinten sind auch neu,mit dem auto habe ich noch lange freude.


11/2015

So hier die versprochenen Bilder,er ist immer noch nicht richtig sauber innen und außen.
























jetzt noch ein paar Nahaufnahmen.















So das war es jetzt,wünsch ein schönes Wochenende. 8)

so heute etwas gewerkelt,hab euch ja die sonnenseiten meines traumfahrzeug gezeigt,jetzt hol ich euch mit, auf die dunkles seite. :monster:
er hat ja fast keinen rost,ausser hinten links am kniestück,da wollte ich heute mal schauen,wie die lage unter der verkleidung aussieht. ;(



ich kann euch sagen,was ich dort sah,war erschreckend.



aber warum sieht es dort so aus ?(



aber muß zur verteidigung meines wagens sagen,dieses seitenteil wurde bei einer unfallreparatur von einem pfuscher reingeknaubt,ansonsten steht er wirklich gut da.





es wurde sogar oben gepfuscht





nun machte ich mich an die arbeit,alles blank zu schleifen,denn ich entschloss mich nur eine notreparatur zu machen ,da sich iim frühjahr ein karosseriebauer drum kümmert.











epoxy-primer vorbehandelt





mit klebt und dicht die löcher verschlossen.



mit BRANTHO KORRUX "nitrofest" reinweiss gestrichen.



die dunkelheit hat mich überrascht,der u-schutz konnte ich leider nicht mehr auftragen und danach wird die grundschwelle mit galanitgrau 7129 noch lackiert,damit alles wieder original aussieht.




vorher



alles wieder gut. :D


so am samstsg eteas geschraubt.

der 260e sprang immer gut an,aber er hatte auch gleichlauf schwankung, ab und zu.

da ging ich der sache auf den grund.



und siehe da,das einzige zubehöhr kabel wurde von einem mader angefressen



alles neu gekauft beim :D



vor der op.



die zündkerzen waren nicht schlecht,aber auch nicht gut.



die abdeckung ist kaputt wird neu bestellt.





vorher



nachher

fast alles wieder schick,fehlt nur noch der maderschutz,dann ist wieder alles gut. :D








so ,das war es im ersten winter 15/16, mit dem 260ziger. :thumbsup:

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Dezember 2018, 13:29

jetzt kommt der zweite winter 16/17.

schichtwechsel

der dicke macht platz für den kleinen,määäh.





wie schnell 6 monate vergehen....

er hatte noch ein automatikölwechsel bekommen und diff.öl wird demnächst gewechselt. :thumbsup:


heute wollte ich den limaregler wechseln,geht ja sowas von easy bei einem m103.





als ich die plastikabdeckung ab hatte,sah ich das der limaregler der ich vom :D teilonkel(ich) bekommen hab nicht passte.



der alte aber total verschlissen ist.





anhand dieser teilenummer konnte ich feststellen,das die lima aus einer c-klasse 202 mit einem m111 motor ist und ich kein fehler beim raussuchen gemacht habe. 8) ;)

hab noch die mittelarmlehnebox nachgerüstet





der aktuelle kilometerstand

hier noch ein paar bilder von der artgerechten haltung eines 124. :)









in freier wildbahn,määäh. ;)


so heute wieder etwas gewerkelt,großes batterieblech+richtigen limaregler eingebaut. :frech:

dann die no name batterie gegen eine 100ah mercedes-batterie getauscht,aber seht selbst. 8)



vorher



das alte blech war garnicht so verrostet......





unter dem blech ,dachte ich, schauen mich rostnester an,aber weit gefehlt,alles tip top. :D







wechselte auch gleich die steuergeräte( kpr+überspannunsschutz ). ;)



schön mit holraum geflutet.



meine kleine wald+wiesenwerkstatt



der op ist geglückt und im motorraum ist wieder alles original. z)



jetzt ging es dem limaregler an den kragen.

ja, da war die verschleißgrenze erreicht. :P



ende gut,alles gut,määäh.


so,heute das schöne wetter ausgenutzt um in meiner freilicht werkstatt,endlich die motorhauben-dämmatte zu verbauen,die schon seit 1 jahr darauf wartet einzug in mein wägelchen zuhalten.

ist wirklich ein großer unterschied,ob sie dran ist oder nicht. ;)






heute das schöne wetter ausgenutzt und eine freilichtbühne gebaut.
es stand auf dem programm,diff-ölwechsel+erfahrungen mit owatrol-öl sammeln.
aber seht selbst.





natürlich zuerst die einfüllschraube links oben rausdrehen,wenn die bombenfest/rund ist,ist hier schon schluss.

meine ging aber probleme raus.



dann unten rechts die ablass-schraube öffen,kam da eine brühe raus,war höchste zeit für den wechsel.





alte brühe + neues öl 75w-140 von castrol



das diff + halteplatten der topflager waren angerostet







was ein unterschied,nur mit owatrol behandelt. 8)



ein träumchen :D





ich hab aber auch bauteile die nicht rostig sind,der heckdeckel sieht aus,wie am jüngsten tag. 8)





3 türen sind auch absolut rostfrei,die beifahrertür hat einen centgroße roststelle,aber owatrol macht das schon.



die ander 3,sehen so aus.



dann habe ich eine stelle bei der wagenheberaufnahme entdeckt,die gefällt mir so nicht,eine alte schweiß pfuscherei.



geht ja mal garnicht,so sie meine aufnahme aus,die 11.2015 behandelte.





habe noch owatrol aufgetragen,dann geht es in den nächsten tagen weiter mit brunox nitrofest+uschutz+galanitgrau.

schönen abend

euer kirk



Fleissig, fleissig mein Käpt´n.. gut gemacht. Man soll nicht glauben wie sauber ein Unterboden aussieht wenn er denn richtig behandelt wurde. 8) 8) 8)


danke,danke karsten,mein boden sieht so schon nicht schlecht aus,werde trotzdem natürchlich, rostvorsorge betreiben. 8)





gruß aus dem immer noch sonnigen saarland :)



heute stand innenraumreinigung an,leider dauerte sie etwas länger,zuerst war die sonne weg,dann war die leuchte am ende und zum guten schluss,das akku von der kamera. :( X(







unter der originalfussmatte sah alles super aus







neue veloursmatten wurden auch verbaut,von dem selben hersteller,der sie damals auch an mercedes lieferte. 8)


wieder das schöne wetter ausgenutzt und weiter am auto geschraubt,schottwand vorne links abmontiert und schauen was dort für rostnester zum vorschein kamen .







dieser wagen ist sowas von rostarm.





einen trockenen motor hab ich auch. :)



so ,hier seht ihr einen 28 jahre alten mercdes,ich glaubte meinen augen nicht,kaum rost.määäh











wie ab werk,genial.



bei den 2 klang hörner ,war auch handlungsbedarf.






fluid film mit der hand aufgetranken.....









ohne denn zentrierbolzen aus dem bordwerkzeug,wäre ich aufgeschmiessen gewesen,ihr werdest nicht glauben,habe mindestens 5 werkzeuge benutzt aus dem bordwerkzeug,die neuen flitzer haben sowas garnicht mehr,nur noch eine me connect.määäh.....


da ich gestern nicht ganz fertig geworden bin,mußte ich heut mein werk vollenden.



alles schön mit fluid film bestrichen,ist ein geiles zeug







innenkotflügel gesäubert und wieder verbaut





alles wieder fein,leider nur der innenkotflügel vo.li.,da wird noch einige zeit ins land gehen bis ich das komplette auto,überall so konserviert habe. :yP

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Dezember 2018, 13:30

am wochenende wieder mal etwas geschraubt,hatte vorne ein poltern,das echt nervend war,da ja die straßen in deutschland nicht besser werden,war stossdämfer wechsel angesagt.
wenn ich schon mal dabei war,wechselte ich die domlager+alle stabilager.
also fuhr ich in meine freilicht werkstatt.



links neu,rechts alt,total ausgelutscht.





stabilager innen,auch total fertig











waren billig stossdämpfer drin,jetzt hab ich sachsdämpfer verbaut. 8)

jetzt ist das poltern vergangenheit und ich genisse die herrschende ruhe. ;)



heute das schöne wetter ausgenutzt und eine freilichtbühne gebaut.
es stand auf dem programm,diff-ölwechsel+erfahrungen mit owatrol-öl sammeln.
aber seht selbst.





dann habe ich eine stelle bei der wagenheberaufnahme entdeckt,die gefällt mir so nicht,eine alte schweiß pfuscherei.



geht ja mal garnicht,so sie meine aufnahme aus,die 11.2015 behandelte.





habe noch owatrol aufgetragen,dann geht es in den nächsten tagen weiter mit brunox nitrofest+uschutz+galanitgrau.

schönen abend

euer kirk


so,das schöne wetter genutzt um die kosmetikarbeiten abzuschliessen.

zuerst owatrol

dann app seal 12



dann u-schutz schwarz

und zum guten schluß,galanitgrau 7129,aber seht selbst. 8)











diese baustelle ist jetzt auch abgearbeitet. :)


da der winter in großen schritten naht,bauten wir heute endlich meine sitzheizung ein,was für eine arbeit,das halbe auto mußte gestrippt werden. 8|
was mich wunderte,kein einziger rostfleck,geschweige den löcher,aber seht selbst. :)

















heizmatten eingebaut und noch eine armlehne hat einzug gehalten.



9 polige sa-leiste





dauerplus zusatzkabelbaum an klemme X4/1 angeschlossen



zusatzsicherung am federdom angebaut.



es funktioniert,es gibt einen warmen popo,määäh





so,die nächste sa die ich nachrüste,ist die aussentemperaturanzeige,dann habe ich fertig. :)

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Dezember 2018, 13:31

die einzige durchrostung die mein sternenkreuzer hat,wurde heute der gar ausgemacht.
ein guter freund der schweißen kann,nahm sich der sache an.



es war zwar nur eine kleine durchrostung,aber das blech wurde weiträumig entfernt.



wieder war sonst kein rost zu entdecken und rost unter dem scheibenwaschbehälter ist ja fast normal. ;)





kann sich sehen lassen

da der scheinwerfer draußen war,wurden grad die streuscheiben getauscht,hab jetzt nachts eine phantastiche lichtausbeute. 8)







wurde natürlich alles mit fluid-film bestrichen.

da ja ein winterauto auch eine aussentemperaturanzeige brauch,wurde sie natürlich auch nachgerüstet,jetzt bin ich für die kommende winter gerüstet.

gutes licht

warmer bobbes

und immer die aussentemperaturen im blick

und das der 124ziger eine super funktionierende heizung hat,brauch ich ja nicht zu erwähnen. ;)



die kühlflüssigkeit wurde auch gewechselt,kann ich nur empfhelen sowas,was da für eine brühe rauskam. :h040:

die nächsten arbeiten sind:

lenkungsöl wechsel

hardyscheiben+zwischenlager

schöne grüsse

maddin

so hab mal die sa`s in die datenkarte nachgetragen. :D





hab lang nix mehr geschraubt am 260ziger

am letzten samstag war es mal wieder soweit

auf dem programm standen

hardyscheibe vorn+hinten

kardanwellenzwischenlager

zentrierhülsen

handbremse einstellen

und weil wir grad so schön dabei waren,wechselten wir auch noch

getriebelager

stossdämpfer hinten

















hinterachsaufnahme leicht angerostet,aber nix wildes



mit owatrol behandelt



der rest ist ohne rostbefall



da waren noch die ersten drin





nach der schrauberrei in eisiger kälte gab es was leckeres zum essen



zum trinken gab es natürlich auch was



dann war chillen angesagt,määäh 8)

so das schöne wetter ausgenutzt und an meinem sahnestückchen geschraubt.
hatte vorne links ein metalisches geräusch ,traggelenk?
beim abbremsen,kurz vor dem stillstand auch ein leichtes geräusch.
servolenkunksöl wechsel(spülen).



trotz gutem wetter,nicht im stück,sondern bei guten freunden,danke kevin & mark. 8)



als erstes geht es dem traggelenk an den kragen





ja nach 29 jahren,darf ein traggelenk auch mal so aussehen.



alles schön sauber gemacht



nur neu bleibt treu,wie der onkel so schön sagt.



muß ja nicht erwähnen,das ich die rechte seite auch das traggelenk erneuert hab,orginal mercedes für 29€,find ich in ordnung der preis,wenn es wieder fast 30 jahre hält. :)



meine vermutung wegen des quitschens bewahrheitet sich,neue zubehör bremsbeläge,also raus mit ihnen und originale rein,führungsbolzen + manschetten auch gleich mitgemacht. ;)



fett für das radlager auch gleich getauscht,hier das alte.



jetzt geht es der liftime - füllung der servo an den kragen :h040:



dann wurde gespült :D





da ist das öl wieder bernsteinfarben.



neuer filter rein



und hier mal ein bild von den schraubern,määäh.

dann waren wir fertig und ich erfreute mich der ruhe ,die jetzt in meiner vorderachse herrscht. 8)

durch den wechsel der traggelenke und der spülungen der servolenkung ist das lenkverhalten um welten verbessert worden.


das war derr zweite winter 16/17

schöne grüße

euer kirk

p2m

Schüler

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 27. August 2017

Typ: 200TE

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Dezember 2018, 16:34

ich bin immer wieder begeistert, was man einer für Räumlichkeiten für den Kinderspielplatz zur Verfügung hat.

( Will ich auch haben )
einen schönen Gruß
Andreas

421

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 6. Januar 2014

Wohnort: 53

Typ: 124.019

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Dezember 2018, 00:34

Hallo,
viel Arbeit investiert. Aber es lohnt sich. Schöne Doku.
MfG :)

12

Freitag, 28. Dezember 2018, 02:11

Aber es lohnt sich.

und hat sich mit Bildern vorgestellt und nicht mit Ruckelzuckel angefragt.
Das sowas dann auch im Winter fährt, erklärt sich dabei quasi von selbst. :daumen:
Wobei Owatrol immer nur ne vorübergehende Lösung ist. :whistling:
Egal, einfach was gegen den Zerfall gemacht.
Oder Autofahren koscht Geld. :prost:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Dezember 2018, 12:17

Aber es lohnt sich.

und hat sich mit Bildern vorgestellt und nicht mit Ruckelzuckel angefragt.
Das sowas dann auch im Winter fährt, erklärt sich dabei quasi von selbst. :daumen:
Wobei Owatrol immer nur ne vorübergehende Lösung ist. :whistling:
Egal, einfach was gegen den Zerfall gemacht.
Oder Autofahren koscht Geld. :prost:



jetzt wo du es sagst(btr),hab ja noch gar keine probleme hier gepostet,ok,hab ja selbst ein wenig ahnung,da ich schon über 35 jahren crewmitglied der



bin.

mit was behandelst du rost btr?

ich habe owatrol genommen,dann Brantho Korrux 3in1 & nitrofest,epoxid-füller kommt auch als zur anwendung.

gruß

kirk

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Januar 2019, 22:33

jetzt kommt der 3 winter 17/18,da ich ja die jahre zuvor ihn gut gewartet habe,war in diesem winter wenig zutun.

Tja, wie doch die Zeit rennt. Inzwischen habe ich das gute Stück schon wieder ein Jahr. :thumbsup:

Das Auto macht genau das was es soll, nämlich funktionieren.Seit Oktober wieder im Wintereinsatz und bis jetzt hab ich keinen Handschlag an diesem klassen Wagen tätigen müssen,so soll es sein.

Im Dezember 2017 hat er ohne mängel Tüv bekommen und dieses Jahr macht er die 30 Jahre voll.

Gruß

Maddin

mein sommersternenkreuzer hat es auf die sindelfinger seite geschaft,sachen gibts. :thumbsup:


so heute schon wieder schichtwechsel,wie schnell ein halbes jahr rumgeht.

der 124ziger geht in den sommerschlaf unn der e 50 bleibt auch in der halle,da ich im februar an der hüfte operiert wurde und ich im moment kein auto fahren kann.





gruß

maddin


so,das waren die vorangegangenen winter,der jetzige 18/19 ist ja noch in vollem gange.

gruß

maddin

Bitebandit

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 14. Juli 2017

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Januar 2019, 11:40

Respekt ! Trotzdem dein Auto ein Winterauto ist,gönnst du ihm mehr Pflege und Wartung als manchem Sommerauto!

Ich finde den Benz ,nach dem was er alles an Zuneigung bekommen hat definitv zu schade für den Winter. Das hat er nicht verdient :-(

Auch wenn der 210er selten ist, der Benz ist ihm bei dem jetzigen zustand ganz sicher ebenbürtig.

Der SARRE Aufkleber adelt ihn noch mehr ;-)

Gruss Dirk

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

16

Freitag, 11. Januar 2019, 23:18

da in letzter zeit immer etwas flüssigkeit unter dem wagen war,machte ich die motorkapselung sauber um zu sehen ob es motoren,servo,automatiköl oder küklflüssigkeit ist.
schon nach wenigen stunden sah man was für flüssigkeit es war,nämlich kühlflüssigkeit.



jetzt ist nur die frage ,wo kommt es her?
da man nirgends was sah,kam ich zu dem endschluss,kann ja nur die wasserpumpe sein.
wenn man schon die wapu wechselt,hab ich grad noch ein paar teile mitgewechselt,wie spanner,dämpfer,keilriemen und die kühlerschläuche.



beim ausbau der wapu, sah man das die undichtigkeit ,von ihr kam.




hier noch ein paar bilder vom motor





bei der reparatur bemerkte ich eine alte pfuscherei vom vorbesitzer



die vermurkste schraube mußte natürlich raus,ging nicht so einfach ,aber mit einem schweissgerät,hat sie dann kapituliert.

als wir den lüfterantrieb ab hatten,bemerkten wir das die lagerung des lagerbock`s ausgeschlagen war.

jetzt brauch ich einen gebrauchten,hat jemand sowas?

hier zum link meiner suchanfrage


gruß

maddin

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich
  • »kirk67« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Januar 2019, 23:16

so lagerbock von topran für 24,80€ incl.-mwst+ fracht ist heut angekommen













verteilekappe,hab ich auch grad neu gemacht.



die vermurkste schraube vom viskolüfter auch getauscht.

da das kühlwasser komplett abgelassen war,wechselten wir auch grad noch den frostschutz,jetzt schnurrt er wieder,wie ein kätzchen,jetzt herrscht wieder ruhe im riementrieb,da die wapu und der

lagerbock ganz schön geräusche verursachten.

gruß

maddin

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?