Sie sind nicht angemeldet.

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 22:04

mit deinem Tipp hab ich das so gemacht.


na ich sag jetzt mal nichts von dem, was ich so als Tipp gegeben habe wurde 1:1 umgesetzt.

dennoch bleibt: du hast jetzt zum ersten mal eine HA aus- und eingebaut.

Kannst also jetzt per Kleinanzeigen darauf verweisen, dass du proffessionell Hinterachsen überholst :!:

eine hätte ich grade für dich liegen.....was kosch des inkl. Porto :?:



inkl. Diff streichen???

merkst was :?:

Warum noch mal das ganze?


das fragen nicht nur 2 sich :thumbup:

und jetzt willst du so eine Limo für 6 K nagut sagen wir mal 5 K erhofft weghauen X(

wenn es ein Auto für dich wäre, hätte ich dir natürlich auch diese Frage hier beantwortet

Weis einer den Durchmesser für die 4 STopfen der Hinterachsaufnahme in der Karosserie?


aber da möglicherweise

Zitat von irgendwoher :D

"Die arme Sau, die das hinterher mit angeblich überholter Achse kauft."


hab ich keinen Bock :!: drauf :fire:

wenn das Ding perfekt laufen tätetetete....ja dann vieleischd mal knappe 3 K

Da an der Karosserie an dieser Stelle eh alles nur Lack war, habe ich zwei Schichten Rostegal gestrichen. Steht so in der Anleitung das zwei Schichten super sind und man dann nix weiter machen muss.


:shock: oh jeohje.... :a.voll:
niemals steht da drauf, dass man des so machen soll :D

damit sind Brückengeländer und ähnliches in freier Natur gemeint, an die man halt nach 2 bis 3 Jahren gut rankommt und dann notfalls halt nachpinselt..aber doch kein hochbelasteter Bereich an dem eine gelagerte HA an der Karosserie rumhebelt :fire:

Warum noch mal das ganze?


dem ist nichts hinzuzufügen.....und ähnliches gibts ab sofort nur noch von mir....zumindest, wenn du so einen Scheixx verkaufen willst :nana

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 23:37

Ja ja macht euch nur Lustig.

Ich bin einfach nur enttäuscht, mehr kann ich dazu nicht schreiben.

ich Spiele mit offenen Karten.

Ah ja, der Verkauf ist erstmal abgeblasen weil ich den nun Doch behalten will.
Lustig wie ihr euch lustig macht von wegen überholter Achse.
Warum und wieso ich das mache habe ich ausreichend dargestellt.
Ich habe nie geschrieben das ich die Achse überhole.
Aber wenn ihr das da rein interpretiert ...


was kosch des inkl. Porto :?:


Bernd, für Freunde aus dem Forum oder Reale Freunde wäre ich da um bei solchen Sachen zu helfen.
Aber nein, ich werde sowas nicht gewerblich anbieten.
Das ist nicht mein Metier.

Die Stopfen sind 20mm im Durchmesser.

Als Resultat, ich schreibe einfach nix mehr im Forum über meine eigenen Autos.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (31. Oktober 2018, 23:43)


  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 1. November 2018, 00:25

Marcel,
daran ist nichts lustig gemeint. Blöd wäre, wenn ich schreiben würde: " Gut gemacht"

Marcel, du würdest die Kiste selbst niemals kaufen.....wie sie jetzt ist oder???

Offene Karten heißt jedem, der nachfragt diese Bilder hier zeigen.....wenn dann jemand sagt "Prima, den kauf ich für satte Kohle!" dann hast du alles richtig gemacht!!!

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 695

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 1. November 2018, 00:35

Ja ja macht euch nur Lustig.

Sorry, das hat nix mit lustig zu tun.
Das ist ihmo bitterer Ernst, lustig umschrieben.
Das ist Malermeister Klecksel.
Sorry, wenn ich mir ne Karre für 6 Mille angucke und untenrum nur Grundierung sehe, und das ist Rostegal, wenn auch ne Gute, da gucke ich erst gar nicht weiter.
Schön über den Rost drüber gepinselt um irgendwas zu verstecken.
So lackierte Bremsleitungen mögen die TÜV-Prüfer auch ganz besonders gerne.
Dafür 6 Mille. :piepts
Alleine aus optischen Gründen gehört da zum Verkauf noch schwarze Farbe drauf.
Ist zwar auch Beschiß, dann aber richtig. :D

Zitat von irgendwoher :D

"Die arme Sau, die das hinterher mit angeblich überholter Achse kauft."

Darfst auch richtig zitieren, das ist von mir. ;)

Ich gebe zu, das ich mich alleine auch nicht an die Achse rangetraut hätte.
Liegt aber eher an den fehlenden Räumlichkeiten dazu und an meinen alten Knochen.
Aber wenn die Achse schon mal draussen ist, kann man das mit eh wengle Mehraufwand zu einem besseren Ergebnis bringen.
Insofern einfach nur unverständlich, bei dem Aufwand, so nen Murks wieder unter die Karre zu schrauben. ;(
Irgendwie eine Frage des eigenen Anspruches.
So hätte man sich den Aufwand die Achse auszubauen auch sparen können. :stickpoke:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 1. November 2018, 08:49

Schön über den Rost drüber gepinselt um irgendwas zu verstecken.


Hm, was sind die Eigenschaften von Rostegal ?

Ah ja steht ja auf der Dose drauf.

Oberflächenvorbereitung: Lose aufliegenden Rost und Flugrost entfernen, Walzhaut abstrahlen oder abrosten lassen. Öl, Fett und Schmutz gut entfernen.

Ist ja sogar das Verkaufsargument, komich komisch.

Was war mein Hauptargument wieso ich das mache ?

Die Karre hat erst 153tkm runter.
Die Achse fährt so noch mindestens 100 tkm bis die Streben Schrott sind.
Ich hab das gemacht um den Achsträger vor Durchrostung zu schützen.
Ebenso den Unterboden.

Hat Mercedes an den Schweißnähten der Achse Nahtabdichtung verwendet?
Nein, Mercedes hat es nicht und ich habe es auch nicht.
Da wo Nahtabdichtung vorher war habe ich hinterher auch wieder Nahtabdichtung aufgetragen.

Zur leichteren Verarbeitung habe ich das sogar vorher Sandgestrahlt.
War körperlich weniger Anstrengend.

Ja ich habe extra das Rotbraune verwendet damit man / ich sehe wo ich war.
Und ja ich habe extra nur das gestrichen wo ich dran war und nicht den kompletten Unterboden.

Was ihr euch beschwert das ich die Achse raus nehme,
Auspuff und Kardanwelle waren eh schon raus.
Da war es nicht mehr viel Arbeit die Achse raus zu nehmen.
So komme ich wenigstens an die Karosserie über der Achse dran.

Von daher, habe ich mein Ziel zu meiner vollständigen Zufriedenheit erreicht.

Und ihr müsst das Auto ja nicht kaufen wenn ihr nicht wollt.
Falls ich es wieder zum Verkauf einstelle.

Aber ein Gutes hat es das ihr euch so beschwert,
ich habe nochmal die Anleitung von Rostegal gelesen und wundere mich nun nicht wieso der Lack gestern auf Rostegal krisselig wurde.
Keine Nitro- oder 2-Komponenten-Acryllacke verwenden.

Da muss ich den Lack beim Saccobrett auf dem Rostegal nochmal entfernen und Grundierung sprühen bevor ich den Lack neu auftragen kann.

Jetzt muss ich nur noch das doppelseitige Tape finden für die Kante vom Saccobrett an die Tür.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mallnoch« (1. November 2018, 08:58)


eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 258

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

126

Samstag, 3. November 2018, 17:01

Alleine aus optischen Gründen gehört da zum Verkauf noch schwarze Farbe drauf.
Ist zwar auch Beschiß, dann aber richtig. :D


Sowas machen die bei MKAM und verlangen dafür noch richtig Asche. Habe gerade einen zerlegt, der Vorbesitzer hatte bei MKAM 1200 Euro für neue Achse hingelegt. War einfach alles schwarz vollgekleistert. In der Verkaufsanzeige war dann noch geworben worden mit überholter Hinterachse. War kein einziges Lager neu, nur die Antriebswellenmuttern.

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

127

Samstag, 3. November 2018, 18:55

Hm, was sind die Eigenschaften von Rostegal ?


ich kenne sie und habs auch ein paar mal erklärt....sogar am Tel.

Um jetzt mal sachlich etwas zu klären:

folgende Fehler sind nicht wegzujammern :a.voll:

1. Eine Hinterachsaufnahme schmiert man bitte erst zu, wenn man alles was sie die letzten über 20 Jahre erlebt hat freigelegt hat!!!! Erst unter der Klebepämpe sitzt die Gefahr!!!

da ist nix mit
Da an der Karosserie an dieser Stelle eh alles nur Lack war, habe ich zwei Schichten Rostegal gestrichen.


die vorderen Hinterachsaufnahmen wurden nicht vom uralten Unterbodenschutz befreit, sondern mit weißer Dichtmasse massiert.....und zwar auch......kommen wir zu Fehler zwo...

2. Wenn man zwischen den Achsaufnahmen (genauer unter den angeschweißten Schraubplatten an die die Achse kommt noch was weiches in Form von Dichtmasse pappt....wird dieses Gemisch aus altem nicht entfernten Unterbodenschutz und darauf noch die mallnoch aufgetragene klebrige Dichtmasse das nicht durchgetrocknete Rostegal abpellen wie ne Mandarinenhaut.....denn binnen von einer Woche können zwei gestrichene Lagen Rostegal leider bei den Temperaturen der letzten Woche in einer Bremer Garage nicht durchtrocknen


woher ich das weiß???....ist eben so....ich kenn den Chef von Schäferlack (zumindestens den, der seit fast 40 Jahren vor der Firma den Verkauf leitet)....und der hat immer wieder Anrufe von eben solchen Leuten, die das Zeug nicht richtig anwenden können :!: und zudem habe ich das Zeug seit ü 30 Jahren immer wieder mal praxisnah genutzt.....geil!!! aber nur, wenn richtig angewendet :!:

3.
Zur leichteren Verarbeitung habe ich das sogar vorher Sandgestrahlt.


wenn man strahlt, sollte es auch wie sauber gestrahlt aussehen und abgesehen davon kann man mit montiertem Strebensatz leider nichts innerhalb der Strebenaufnahmen gescheit strahlen.

jetzt kommt der wichtigste Fehler!!!!!

4. die Kiste wird sich knarzend und klappernd fahren....nix mit

Die Achse fährt so noch mindestens 100 tkm bis die Streben Schrott sind.


das ist totaler Humbug und ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwer glaubt.

Ein ordentlicher Strebensatz inkl. Schrauben für 132€ wäre zu teuer.... ?( selbst mit den Sätzen für unter 100€ wäre es ein riesen Schritt nach vorne gewesen

5. warum die Kiste schlechter als vorher fährt????

ist halt falsch reingeschraubt :thumbup:

wäre also eine Chance die Achse schnell nochmal rauszuschrauben und den Bockmist zu retten.....

aber da du ja:

habe ich mein Ziel zu meiner vollständigen Zufriedenheit erreicht.


und zudem

Als Resultat, ich schreibe einfach nix mehr im Forum über meine eigenen Autos.


wirst du wohl grübeln müssen :thumbsup: es sei denn du kommst aus deiner Schmollecke und rückst den Krempel an deinem soundso in der Farbe soundso wieder zurecht....dann kannst die Karre vernünftig selbst fahren oder verkloppen

LG Bernd

PS: lies bitte gründlich und dann überlege ob du eventuell aufhören könntest Bockmist, den du verschraubst und verstreichst als Akzeptabel anzupreisen.....das ist IMHO das Problem

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

128

Montag, 5. November 2018, 14:14

HI,

ich habe den U Schutz entfernt.
Ich habe nur nicht so viele Fotos gemacht und auch nicht eingestellt.
Ich wollte irgendwann auch fertig werden.

Alles was ich entfernen konnte bis dahin wo kein Rost mehr war und etwas weiter so das die werksseitige Grundierung zu sehen ist habe ich den U Schutz entfernt.

Das Rostegal an der Achsaufnahme ist nur eine Schicht und konnte lange trocknen.
Dann kam erst die Nahtabdichtung drauf.

Wieso hab ich die Achse falsch eingebaut?
Ich hab sie so eingebaut wie ich sie ausgebaut habe, mit neuen Topflagern vorne.

Das soll keine Ironiefrage sein, kann ja sein das ich wirklich was falsch gemacht habe.

Eine Strebe habe ich gelöst beim ersten Topflager, die man nicht einstellen kann, die habe ich auf "Fahrniveau" festgeschraubt, ebenso die anderen Sachen habe ich alle auf "Fahrniveau" festgeschraubt.

Heute kommt der Auspuff dran, Betriebsstoffe tauschen und Benzin in den Tank geben, dann ist das Auto eigentlich wieder Fahrfähig.
Bevor ich Benzin in den Tank gebe wollte ich den Tankgeber mal ausbauen.
Das Tankanzeige ist sehr sehr träge.

Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Datei angehängt:
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Otthardt

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

129

Montag, 5. November 2018, 14:57

Moin Marcel,
bitte entschuldige, wenn ich hier in eigener Sache daziwschengrätsche, das ist einfach zu verlockend. Könntest du mal den Schlauch vom Entlüftungsventil unten am Tank abziehen und schauen ob dir Benzin entgegenläuft?
Im Bild der Schlauch an dem weissen Ventil.
Das wäre super, vielen Dank
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1278.JPG (87,1 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 23:18)

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

130

Montag, 5. November 2018, 15:33

Hi, die Achse ist drin und alles fest.

Ich geh da nicht mehr an die Leitungen dran, wenn was vom Plastik kaputt geht wäre das jetzt doof.
Sorry
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

131

Montag, 5. November 2018, 17:10

ich habe den U Schutz entfernt.
Ich habe nur nicht so viele Fotos gemacht


das in Post 119 auf der vorherigen Seite reicht mir :nana du bist resistent :shock:
macht keinen Sinn das Ganze nochmal zu erklären :daumen:

Das Rostegal an der Achsaufnahme ist nur eine Schicht und konnte lange trocknen.

:genauuu sicher dat....hat Sinn gemacht dir das Problem zu erklären :rofl

Wieso hab ich die Achse falsch eingebaut?

das frage ich mich auch :thumbsup: allerdings weiß ich, dass ich es so noch nie gemacht habe :rock

die Wette steht....du wirst eher nicht:
Zufrieden

bleiben, wenn du mit der Kiste fährst :P
für Freunde aus dem Forum oder Reale Freunde wäre ich da um bei solchen Sachen zu helfen


hättest doch die Gelegenheit dazu :thumbup:

Könntest du mal den Schlauch vom Entlüftungsventil unten am Tank abziehen und schauen ob dir Benzin entgegenläuft?


achne.....doch nicht:

Hi, die Achse ist drin und alles fest.

Ich geh da nicht mehr an die Leitungen dran, wenn was vom Plastik kaputt geht wäre das jetzt doof.
Sorry


Ach ja, bevor ich es vergesse:

Solange, bis du...

aufhören könntest Bockmist, den du verschraubst und verstreichst als Akzeptabel anzupreisen.



....werde ich hin und wieder meine Verwunderung mitteilen und versuchen auf klitzekleine Fehlerchen hinzuweisen.....es sei denn du möchtest das nicht :thumbup:

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 258

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

132

Montag, 5. November 2018, 17:21

Muss ja nicht immer alles wie neu aussehen. Streben kann man ja immer noch tauschen wenn der Tüv sie bemängelt. Hätte auch noch gute gebrauchte Streben da gehabt, die ich eigentlich verwenden wollte...

  • »mawi2006« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Berlin

Typ: 260E Bj.90 mit BRC Just

Typ: 300CE Bj.92 mit Elpigas Voila+

Baujahr: 1990

Baujahr: 1992

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 6. November 2018, 01:49

Moin Marcel,
bitte entschuldige, wenn ich hier in eigener Sache daziwschengrätsche, das ist einfach zu verlockend. Könntest du mal den Schlauch vom Entlüftungsventil unten am Tank abziehen und schauen ob dir Benzin entgegenläuft?
Im Bild der Schlauch an dem weissen Ventil.
Das wäre super, vielen Dank
Grüße
Otthardt

Ich habe dieses Entlüftungsventil auch auf der Hebebühne gewechselt, einfach Schläuche ab und wieder dran gemacht, da kam nichts raus.
Gruß Martin

Otthardt

Fortgeschrittener

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 6. November 2018, 06:21

Danke Martin!!!
Dann war mein Tank ja wenigstens vorher schon fritte.
Grüße Otthardt

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

135

Montag, 12. November 2018, 16:34

Hi, ich habe ja geschrieben das Modelltypische Roststellen beseitigt werden / wurden und das "Beilackiert" wird.
Fahrertür die Saccobrettkante und Heckkoti links das Antennenloch waren betroffen.

Naja ich habe es selber versucht zu lackieren, knapp daneben ist auch vorbei.
Beim ersten Versuch habe ich den Grundlack nicht ausreichend aufgetragen.
Beim zweiten Versuch war der Klarlack zu viel und hat Nasen gezogen.
Das hat den Grundlack mit zerstört und natürlich hässliche Nasen.
Bilder von dem Drama habe ich nicht gemacht sondern gehandelt.
Ich habe es nun aufgegeben und das Auto heute morgen zu einem professionellen Lackierer gebracht.
Der hat mir meine Limo in Farbe 122 auch professionell und super Lackiert.

Fazit:
Der Lackierer entfernt meine Lackierversuche und macht es wie folgend neu.
Die ganze links Seite von vorne bis hinten wird Lackiert.
Das Blech unter dem Kofferraumdeckel wird lackiert.
Der rechts Koti vorne wird lackiert.
Die rechte Seite wird poliert.

Kost zwar paar Euro, aber das Auto ist es Wert.
Der Preis bleibt der gleiche, weil das eingeplant war.

Der Blöde MSD muss nochmal ab und ausgetauscht werden, ein Rohr der zweiflutigen Abgasanlage ist zu kurz und so lässt sich der nicht montieren das er an der Verbindungsstelle Dicht ist.

Ah ja trotz aller Unkenrufe, das Auto fährt sich prima wie auf Schienen. So wie es das vorher tat.
Nur jetzt mit weniger Rost und in kürze in Schicker Farbe.
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: s 124 300 TD

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1992

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

136

Montag, 12. November 2018, 20:29

nach dem Lackierer noch bei einem Achsenschrauber vorbeifahren

Dann zum Bremsendienst....hoffe, dass sie die Schläuche schadfrei von den hinteren Leitungen trennen können.

Und Schwupps ist das Grobe wieder behoben....zumindest wären dann Sachen behoben, die jedem Schrauber zum Verhängnis werden können und einem ahnungslosen blauäugigen möglichem Interessenten :thumbup: auch


o.k. die ollen Streben und Lager halten ja laut deiner Expertise noch "locker 100.000 km... :thumbsup:

So sei es

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

137

Gestern, 18:38

Hallo,
ich hab das Auto vom Lackierer abgeholt.
Sieht super aus der neue Lack.
Heute kamen neue Scheinwerfer rein ich hab den Innenraum Nassgesaugt.
Sieht richtig Schick aus.
Was noch zu machen ist:
Saccobretter dran, dazu muss ich neue Clipse kaufen, sie alten sind beim Lacker alle kaputt gegangen beim abbauen.
Glassockel Standlicht Birnen vorne
Den m103 MSD gegen den m104 MSD austauschen. Ich hab wohl den m103 MSD aus dem Lager erwischt statt den m104 MSD.
8 Loch Alus drauf
Antenne Montieren.
Schöne Grüße,
Marcel
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_2528.JPG (263,71 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
  • DSC_2529.JPG (265,4 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
  • DSC_2530.JPG (275,19 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
  • DSC_2525.JPG (276,84 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich
  • »mallnoch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 284

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

138

Gestern, 18:40

Und noch die Innenraumbilder.
»mallnoch« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC_2531.JPG (255,72 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
  • DSC_2532.JPG (291,17 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:18)
  • DSC_2533.JPG (230,72 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 17:19)
Limo 300E

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?