Sie sind nicht angemeldet.

janoschkuhn99

Anfänger

  • »janoschkuhn99« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2017

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Februar 2018, 22:30

M111 E220 Waeco MS-50 Tempomat nachrüsten

Hallo zusammen,

ich würde gerne in nächster Zeit an meinem E220 (M111) den Waeco MS-50 Tempomat nachrüsten, habe jedoch bisher keine genaueren Informationen oder Anleitungen finden können. Hat jemand von euch jemand den MS-50 verbaut? Werden zusätzlich neben dem Set noch andere Teile benötigt?

Danke für Eure Antworten und ein schönes Wochenende;)

2

Sonntag, 18. Februar 2018, 02:54

Ne Sprühdose in schwarz, damit des blaue Teil nicht sofort auffällt.



Wenn man es chic machen will, nen Originalhebel dazu.



Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »nicehand« ist männlich

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Wohnort: Wiesbaden

Typ: 320CE rosigste Zwitter ever

Baujahr: 2.1993

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 10:36


4

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:42

Hallo zusammen,

ich würde gerne in nächster Zeit an meinem E220 (M111) den Waeco MS-50 Tempomat nachrüsten, habe jedoch bisher keine genaueren Informationen oder Anleitungen finden können. Hat jemand von euch jemand den MS-50 verbaut? Werden zusätzlich neben dem Set noch andere Teile benötigt?

Danke für Eure Antworten und ein schönes Wochenende;)


Eine Anleitung findest du im Karton der MS50. Teile zum Anbringen sind in der Regel mehr als genug dabei. ICh hab sie am 250TD verbaut und habe bestimt 90% der Teile im Karton lassen können.
Ist kein Hexenwerk, nimmt aber für ungeübte locker ein bis zwei Nachmittage in Anspruch. Ein Multimeter solltest du dir besorgen, falls du keines hast.

An sich aber ein sehr simples System. Habe es auch mit dem originalhebel gelöst, allerdings habe ich direkt auf die Leiterbahn des Waeco-Hebels aufglötet und ihn versteckt in der Fußraumverkleidung angebracht. Die Lösung bei BTR ist natürlich deutlich eleganter.

Ein Geschwindigkeitssignal nimmst du idealerweise am Hallgeber vom Tacho ab, der ist Serienmäßig verbaut bei Außentemperaturanzeige. wenn keiner da sein sollte, lässt sich dieser aber einfach nachrüsten.



LG, Tim
EAT MY FEINSTAUB!

koesek

Fortgeschrittener

  • »koesek« ist männlich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Nordwestdeutsche Tiefebene

Typ: 124088

Typ: 124082

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:51

Moin,

ist in der Tat zeitaufwändig, aber kein Hexenwerk. Ein paar Dinge berücksichtigen: leitung unter dem Sicherungskasten durchführen, dazu Kasten herausnehmen/hochklappen/zur Seite legen. Zeit nehmen für die Montage bzw. Anbindung des Bowdenzugs und der Einbauposition des Servos (blaues Teil).

Ich habe den Original-MB-Hebel seinerzeit auch an die Platine des WAECO-Bedienteils gebraten, werde aber demnächst in BTRs Lösung umbauen - im Frühjahr wird die SRA verbaut.

LG
124.088
124.082

jefferson123

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2020

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Juni 2021, 15:45

Hätte eine Frage, was genau ist mit dem 1,5k Ohm Widerstand am Tempomathebel gemeint? Muss ich mir den Widerstand extra besorgen oder findet man den schon am Original Tempomathebel?

Danke im voraus :)

7

Mittwoch, 16. Juni 2021, 21:34

Muss ich mir den Widerstand extra besorgen

Steht doch drin, das der Widerstand eingelötet werden muss, weil er original so nicht vorhanden ist.
1,5 kOhm 0,25 Watt fast unbezahlbar, wenn man löten kann. :whistling:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

jefferson123

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2020

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Juni 2021, 22:35

Danke dir :)

HIX

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. März 2016

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Januar 2022, 17:10

Hallo und frohes neues Jahr!

Ich würde das Thema gern nochmal hochbringen.
Ein Tempomat wäre schon was feines und ich will gern bei meinem E200 einen nachrüsten. Jetzt habe ich mal gegoogled und gesehen, das die Waeco Teile nicht mehr produziert werden. Ziemlich "baugleiche" Tempomaten aus Australien (AP60B Tempomat) scheinen verfügbar zu sein, ob diese noch produziert werden erschliesst sich mir nicht.


Kennt ihr irgendwelche alternative Lösungen?


Vielen Dank
Bert :thumbup:

cerberus

Schüler

  • »cerberus« ist männlich

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 22. März 2015

Wohnort: Wetzlar

Typ: Mercedes E 200 Cabrio

Typ: Mercedes E 280 Kombi

Baujahr: 1994

Baujahr: 1993

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:20

Hi Bert,
einfach mal ein bisschen suchen. Es kommen immer mal wieder Waeco Tempomaten ins Angebot.
Liebe Grüße
Cerberus
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst, er gibt auch Anderen eine Chance

Müllmann

Fortgeschrittener

  • »Müllmann« ist männlich

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 9. August 2016

Wohnort: RE

Typ: 200TE M111.940

Baujahr: 10.93

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Januar 2022, 09:10

Moinsen , das selbe Problem hatte ich auch . MS50 wurde nicht mehr gebaut neue Restsätze wurden auf einmal für 400-500€ Angeboten und der einzige neue Ersatz der bezahlbar war ist der AP60B . Da konnte ich aber nicht die Frage nach einer "K" Nummer ( Prüfnummer ) vom KBA klären .

BTR brachte mich dann auf die Idee es mal mit einem ORG. Satz zu versuchen . Soweit alles in Ordnung aber auch da sind die Kosten Explodiert . Wahlhebel braucht man eh wenn man es "Hübsch" haben möchte also darf man den eigentlich nicht Rechnen bzw. kommt der bei einem MS50 oder AP60B noch dazu . Steuergerät und Stellmotor sind gebraucht mit wenn man nicht allzusehr auf Schnäppchen aus ist mit je 100€ noch im Rahmen dafür das es Orignial MB ist . Kabelbaum naja was soll ich sagen als M111 Fahrer hat man ja seine Erfahrungen und dängelt sowas selber . Unverschämt wird es aber beim Schalter fürs Kupplungspedal und die Mechanik dazu sowie dem Gestänge für die Verbindung zwischen DK und Tempomat Stellmotor . Sofern mittlerweile überhaupt noch neu Verfügbar . Außerdem kann ich die Widerstände für den Codierstecker für meinen nicht rausfinden . Also liegt das erstmal auf Eis .

Ich hab dann wegen dem AP60B mal geschaut was die sonst noch so gebaut haben und irgendwie bin ich beim AP150 gelandet der zwar auch nicht mehr gebaut wird aber erstens eine K Nummer hat und zweitens Bautechnisch von der Zulassungsnummer dem MS300 gleich ist . Dazu dann den passenden Servo gesucht und den Anschlusskabelbaum selber gemacht . Stecker dafür gibt es bei reichelt und Kabel beim KFZ Kabel Dealer deiner Wahl und Wagenseitig halt aus der Gebrauchtekiste von MB . Hat ohne den Bedienhebel rund 150€ gekostet . Ist aber auch noch nicht verbaut . :whistling:

HIX

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. März 2016

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Januar 2022, 10:31

Genauso sieht es aus, die Preise sind wirklich hoch.
Bezüglich Kupplungspedal habe ich kein Problem, ich fahre einen Automatik.

Nach dem Liteon AP150 habe ich auch mal gesucht. Wie du schon sagst werden die Teile auch nicht mehr gebaut und ich habe im Gegensatz zum AP60B auch nichts gefunden.

Wenn ich über den AP60 nachdenke, dann ist das Teil auch nur circa 100€ günstiger, als der MS50. Wie man es also dreht und wendet -- nicht so einfach, wenn man in Summe keine circa 700€ in die Hand nehmen will ;)


Ich danke dir für deine ausführlich Antwort! Denke, dass ich nochmal ein/zwei Nächte drüber schlafe und vielleicht doch selbst Gas gebe :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?