Sie sind nicht angemeldet.

k-hm

Anfänger

  • »k-hm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 5. Februar 2020

Wohnort: Loerrach

Typ: A124 E200

Baujahr: 10/1996

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juni 2020, 15:53

KSG und Komfortfunktion Fenster absenken

Hi,
mein Cabrio E200 aus 10/1996 mit IR-FB (Code 885) kann die Fenster auch per Komfort-Funktion herunterfahren, das habe ich jetzt mitbekommen.
Tuts auch.

ABER...
Das geht nur, wenn man direkt vorher das Komfort-Schließen durchgeführt hat.
Also erst Komfortschließen durch Knopf lange drücken (ein kurzes Fenster-Ruckeln reicht schon), dann loslassen und sofort nochmal dasselbe.
Äh... oh Mann, wer sich sowas ausdenkt... tststssss

Wie auch immer, es gibt Zeitgenossen, die behaupten, ihr Fahrzeug könnte Komfort-Fenstersenken auch ohne vorher Komfort-Fensterheben.
Und da gibt es wiederum welche, die IR-FB haben, und welche, bei denen das über die Komfort-Schloss-Schalter läuft.
Macht nix, das IR-Steuergerät emuliert ja eh nur die Schlossnuss-Signale.

Das Ganze wird ja über das KSG (Komfort Steuergerät) geregelt.
Nun gibt es verschiedene KSGs im 124er.

Und daher folgende Fragen:
Kann mir einer sagen,
1. welches KSG das OHNE vorheriges Komfortschließen kann (falls es das gibt)?
2. ob das vielleicht einfach an der Verschaltung am KSG liegt, die ja je nach Fahrzeug unterschiedlich sein kann?
3. falls es an der Verschaltung liegt, was ich ändern muss, damit es funktionert? (Block C oder D, irgendwelche Masse- oder Klemme 30 Anschlüsse ...)

Danke und Gruß
k-hm
Mercedes-Benz A124 (Cabrio) E 200 10/1996
BMW F11 LCI 530d M-PPK (210 kW) 08/15

2

Montag, 29. Juni 2020, 23:47

ABER...
Das geht nur, wenn man direkt vorher das Komfort-Schließen durchgeführt hat.

Da muss man die Historie dazu kennen, die wollten einfach nicht, das es aus Versehen geht.
Man muss es wollen das die Fenster aufgehen und nicht aus Versehen, wenn man zufällig zulange draufgedrückt hat, bzw. noch ohne IR den Schlüssel zu lange gehalten hat.
Auch da geht es nur so, auf, zu, auf halten.
Man musste es aktiv wollen.
Bei meinem, ab Werk nur mit Schlüssel geht des so.
Morgen probieren des etliche wieder aus, weil ihnen die Funktion bisher unbekannt war.
Werden entäuscht feststellen, das ihr KSG es nicht macht.
Von 3 macht es 1.
Einfach 124, von Ingenieuren erdacht und ohne Controller gemacht.
Man kann da nix dran fummeln.
Wenn man es nicht so will, macht der 4x Schalter wieder Sinn.
Damit geht es dann, wie man es will. :D
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

k-hm

Anfänger

  • »k-hm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 5. Februar 2020

Wohnort: Loerrach

Typ: A124 E200

Baujahr: 10/1996

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2020, 16:48

@BTR:
Ah, ok, dann wird das nix mit den originalen KSG.

Dein 4x-FH-Schalter steuert also deine 4 Fensterheber-Schalter oder auch die Eingänge des KSG gleichzeitig an, oder?
Habe auch schon überlegt, ob ich das mal so machen soll... so ein Schalter vorne wäre eine echte Erleichterung.
Doch mit dem orginalen KSG ginge das dann nur mit Klemme 15R oder 15, oder?

Aber es gibt ja immernoch Nachrüst-Module. Wenn man ein anständiges kauft, hat das auch gleich einen Einklemmschutz mit drinnen und ließe sich mit meiner INCA-Pro über die Komfortausgänge ansteuern.
Ist vermutlich die einfachste Lösung.

Gruß und Danke
k-hm
Mercedes-Benz A124 (Cabrio) E 200 10/1996
BMW F11 LCI 530d M-PPK (210 kW) 08/15

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?