Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 21:24

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

mpedals E 420

Servus, Kühler muss nicht raus beim V8, den Visko bekommt man mit dem richtigen Werkzeug auch so weg. Verkehrt ists aber ned, weil dann mehr Platz hast. Gruß Peter

Dienstag, 28. Juli 2020, 08:20

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

Noch'n V8 -400E

Servus, V8 ist einfach was schönes . Wenn ihn eh herrichtest, mach die Gleitschienen der Steuerkette neu, bevor sie dir um die Ohren fliegen und der Schaden richtig groß wird. Gruß Peter

Donnerstag, 25. Juni 2020, 14:32

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

S124 Sportline - brauche jemand der mir In Stuttgart neue Niveaudämpfer hinten reinbaut

Servus, gibts in Stuttgart keine Werkstätten die sowas machen? Wenn nein, würd mich ned verwundern, weil zum Schluss ist die böse Werkstatt Schuld wenn die Kiste nicht so dasteht oder fährt wie sie soll... Geiz ist deswegen absolut ungeil. Gruß Peter

Samstag, 20. Juni 2020, 20:37

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

ASR-Lampe bleibt nach Starten an, nix geht mehr

Servus, am LMM wirds ned liegen, da nimmt er zumindest das Gas an... Und geht mal und mal nicht mit Totalausfall, das kann ned sein. Die Kabel deiner Drosselklappe mögen i.O. sein, aber wie sind die Potis? Dazu müsste man jetzt die Spannungswerte der Potis messen. Ist hier eine Abweichung im gegenseitigen Abgleich, nimmt er das Gas nimmer an... Allein mit dem Fehlercode zu sagen was kaputt ist, ohne jegliche Istwerte zu schauen, ist Kaffeesatzlesen. Wird in deinem Fall vermutlich die DK sein, ab...

Freitag, 5. Juni 2020, 09:16

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

M111.940 PMS, Ob warm oder Kalt, nach Start Leerlauf Problem, nach Gas geben, alles ok

Servus, messe doch mal den Unterdruck im Saugrohr mit einem guten Manometer und verlgieche den Unterdruck mit den Istwerten vom Steuergerät. WEnn das passt, hat das Stg. nix. Gebrauchte DK sind immer so eine Sache, die sind meistens selber defekt. Kabel austauschen in dem Alter der DK kann man machen, funktioniert auch manchmal, aber nicht immer. Die Potis bleiben die alten und früher oder später wird eh ne neue Klappe fällig, auch wenn se Geld kostet. (billiger werden sie nicht, die werden bald...

Mittwoch, 13. Mai 2020, 16:09

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

´86 250d geht nur ab und an aus

Servus Bernd, wenn keine Leckage bis zum Zündschloss (ist ein Ventil dran) ist, und von dem Ventil zur Unterdruckdose, dann liegt es am Ventil vom Zündschloss. Gruß Peter

Dienstag, 12. Mai 2020, 07:39

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

M119 EFP Vollgas bei Start

Servus, dem CAN-Bus fehlt in den allermeisten Fällen überhaupt nichts, das hat eher was mit Software der Fehlererkennung zu tun. Hast du eine NEUE Drosselklappe verbaut oder eine gebrauchte? Um eine fundierte Diagnose zu erstellen, bräuchtest du jemand mit Buchsenkasten, der dir die Signale der Potis von der DK misst, ob dies passt. Wenn ja, dann kommen eh nur noch EFP-Steuergerät oder MSG in Betracht, wobei verantwortlich für das Öffnen der DK das EFP-Steuergerät ist. Kontaktierungsprobleme wär...

Samstag, 15. Februar 2020, 19:39

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

230E startet (fast) nicht mehr

Servus, ohh, die Schraube solltest ned lösen von dem DK-Schalter. Es sind zwei Schrauben, aber wenn ihn runterbaust, musst ihn wieder genau einstellen. Dazu muss aber die DK raus. Es geht ein Stecker von der DK weg nach oben, am Saugrohr hingeschraubt. Hier kannst du den Stecker runternehmen und dann den Widerstand messen, Leerlauf und volllastkontakt. Lass die Diagnosedose mal außen vor Gruß Peter

Samstag, 15. Februar 2020, 13:25

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

230E startet (fast) nicht mehr

Servus, Fehler brauchst du nichts löschen . Messe zuerst den DK-Schalter. Wenn der i.O. ist, dann erst das neue Poti einstellen. Wenn dies verstellt ist, wundert es auch nicht, dass die Drehzahl zu hoch und ein Fehler erkannt wird. (Leerlaufsteller wird nach Sollvorgabe angesteuert, aber Drehzahl zu hoch, Leerlaufkontakt geschlossen an DK, aber Spannungswert LMM falsch, somit Fehler). Viel Erfolg. Gruß Peter

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:45

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

230E startet (fast) nicht mehr

Servus, die EHS werden im Alter sehr gerne undicht. Hatte jetzt schon einige, wo ich tauschen musste. Wenn man den Wagen länger fahren will, sollte man das Geld in die Hand nehmen und ein neues kaufen. Das Plastikgehäuse wird im Alter ned besser und ein gebrauchtes mit 25+ x Jahren somit auch ned besser... Gruß Peter

Montag, 6. Januar 2020, 18:23

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

M104 HFM Drosselklappe Mikroschalter Multimeter

Servus, Zitat von »BornToRun« Korrekt, aber weder bei einem KE-Poti noch bei einer HFM DK. Da gibt es schon Werte die man abgesteckt messen kann. Sie sollten plausibel sein. Bei 600 Soll geht für mich 730 i. O. Es gehört halt auch Verständnis dazu den ganzen Kram und das Zusammenspiel zu verstehen. ja, richtig, es gehört ein Verständnis dazu, sonst wird das nix. Trotzdem ist ein LMM-Poti bei z.B. einer KE auf Widerstand messen Blödsinn. Die Werte steigen und sinken bei weiterem auslenken und sin...

Sonntag, 5. Januar 2020, 23:06

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

S211 E220 CDI Nachfolger vom S210

Servus, Zitat von »flash_235« Das mit dem Relais, hab ich bis dato aber nur in Verbindung mit der Airmatic gelesen, nicht aber der klassischen Niveau? Gruß Eric die klassische Niveau ist auch nichts anderes als ein Kompressor und zwei Luftfederbälge :-). Ist halt nicht so belastet das ganze System, da weniger Luft benötigt wird. Gruß Peter

Sonntag, 5. Januar 2020, 23:05

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

M104 HFM Drosselklappe Mikroschalter Multimeter

Servus, Zitat von »BornToRun« So pauschal kann man das jetzt auch nicht sagen. Nach U = R * I ändert sich ja die Spannung mit dem Widerstand. Wer viel misst misst meist Mist. vollkommen richtig, gilt für die alten Potis :-). Wenn du z.B. ein LMM-Poti einer KE auf Widerstand prüfst, dann ist jedes Poti defekt, da der Wert ansteigt und wieder abfällt beim auslenken. Man sollte bedenken dass Abgleichwiderstände und teilweise eine Elektronik dahinter steckt, die man mitmisst. Somit machts wenig Sinn...

Sonntag, 5. Januar 2020, 19:51

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

S211 E220 CDI Nachfolger vom S210

Servus, der 211er MOPF mit seinem 646 EVO Motor ist ein echter Dauerläufer. Leider haben die Tee alle Luftfederung an der Hinterachse, hier würd ich vorsorgehalber das Relais für den Kompressor austauschen, die verkleben gerne und dann raucht der Kompressor ab... Probleme gibts mit dem Motor wenige, wenn regelmäßig das Getriebe gespült ist, auch hier wenig. Irgendwann kommen die hinteren Drehzahlsensoren, bzw. die Geberringe. Da muss dann die Antriebswelle raus (kein Spaß zu machen) und ein neue...

Sonntag, 5. Januar 2020, 19:46

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

M104 HFM Drosselklappe Mikroschalter Multimeter

Servus, eine Widerstandsmesserei am Poti ist immer so eine Sache die fast keine Aussagekraft hat. Das Steuergerät bekommt ja schließlich keinen Widerstandswert zum verarbeiten, sondern eine Spannung... Ob dann z.B. 1000 Ohm okay sind oder ned, kann man so ned so einfach sagen. Kabel auf Widerstand messen ist derselbe Schmarrn. Wenn ein Kabel z.B. 10 Ohm Widerstand hat, dann wäre es laut Messung defekt. Wenn das Poti z.B. 600 Ohm hat plus die 10 Ohm vom Kabel, dann sinds gesamt 610 Ohm und somit ...

Donnerstag, 12. September 2019, 08:39

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

Ein 230 TE für 7 Scheine...Schaffe soll er!

Servus, jawohl, gib mal ne Rückmeldung. Hatte es mehrmals dass Reinigung usw. nix brachte und wenn man die ELRING neben die vom Stern legt, sieht man schon mit bloßem Auge den Unterschied an der Dichtfläche Gruß Peter

Donnerstag, 12. September 2019, 08:31

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

W124 M104.980 Lambdasonde? Fehlercode 17

Servus Franz, vergiss bei der KE den Blinkcode. Selbst wenn der Fehlerspeicher modern wäre, würde der Eintrag Lambdasonde noch lange nicht bedeuten dass die Sonde defekt ist. Glauben zwar viele dass die Fehlersuche so einfach ist heute, ist sie aber nicht. Du müsstest bei deinem MOtor im kalten und warmem Zustand das Tastverhältnis auslesen und den Stellgliedstrom messen, erst dann sieht man weiter. Desweiteren den Kraftstoffhaltedruck um evtl. tropfende Düsen ausschließen zu können. Gruß Peter

Mittwoch, 11. September 2019, 08:38

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

Ein 230 TE für 7 Scheine...Schaffe soll er!

Servus, Zitat von »Sebast1an« Ich dachte mit den Getriebedichtungen gehts nur mir so... Ich kauf die Dinger mittlerweile immer beim Daimler nach 3 Stück hatte ich keine Lust mehr. Kauf aktuell immer mehr beim Stern, da hab ich wenigstens keinen Ärger dass hinterher was ned passt.. Gruß Peter

Mittwoch, 11. September 2019, 08:19

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

Ein 230 TE für 7 Scheine...Schaffe soll er!

Servus, Zitat von »Rentnerdaimler« heute nach der Arbeit habe ich den trockenen Deckel mit ner Elringdichtung montiert ... man sieht noch meine Fettfingertapsen gib mal eine Rückmeldung wie die Dichtungsqualität ist nach nem halben Jahr. Elring Ventildeckeldichtung verbau ich nicht mehr, sind schon zuviele die nicht dicht werden.... Ist derselbe Schrott wie das MANN-Filter-Kit für Automatikgetriebe, da ist die Dichtung deutlich kleiner wie früher und passt nimmer gescheit. Gruß Peter

Sonntag, 25. August 2019, 14:29

Forenbeitrag von: »Fritten-Pete«

Guter bis sehr guter S124 Diesel gesucht - 250D aufwärts

Servus, Zitat von »Feiticeria« Hallo Peter, Ich habe keine konkrete Grenze, aber gehe von ca. 6.000-7.000€ aus. Letztes Jahr hat ein Bekannter nach langer Suche einen Mopf2 turbodiesel für 5.000€ gekauft, Zustand wie oben beschrieben. Was hältst Du realistisch? Joe für 6000 bis 7000 bekommst du vielleicht mit viel Glück einen MOPF2, aber ob der Rostfrei ist, wage ich ganz schwer zu bezweifeln... Spätestens wenn die Beplankungen weg sind, der U-Schutz an den Hinterachsaufnahmen und die Seitensche...

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?