Sie sind nicht angemeldet.

paul-hoo

Fortgeschrittener

  • »paul-hoo« ist männlich

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: Braunschweig

Typ: W124 T

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 26. Januar 2011, 12:28

/8

wieso soll er stehen bleiben? ein /8 fährt immer. das ist ein trecker ;). lass lieber den w124 in der garage. es gibt 4 probleme beim diesel/8. batterie schlecht, glühkerzen schlecht, oder kompression schlecht. dann gibts noch das problem mit dem dieselfilter. der diesel könnte flocken, und den filter verstopfen. falscher sprit. wenn alles gut, dann springt er auch bei 40 grad minus an. du kannst mit deinem /8 mehr veranstalten als du denkst.
lg
p.

  • »WolfgangE36T« ist männlich
  • »WolfgangE36T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 683

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 27. Januar 2011, 10:43

Mein /8 ist bis auf weiteres eingemottet und steht trocken inner Garage bei meinem Vadder und wartet bis ich mal Kohle über hab um endlich die hinteren Kotflügel entrosten zu lassen und noch die ganzen kleinen Macken mal wegmachen zu lassen.
;)

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 376

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel, 320TE

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 27. Januar 2011, 10:53

Zitat

Original von WolfgangE36T
Mein /8 ist bis auf weiteres eingemottet und steht trocken inner Garage bei meinem Vadder und wartet bis ich mal Kohle über hab um endlich die hinteren Kotflügel entrosten zu lassen und noch die ganzen kleinen Macken mal wegmachen zu lassen.
;)


wo läßt du sowas machen? Karosserie und Technik?
Gruss,
Andreas

  • »WolfgangE36T« ist männlich
  • »WolfgangE36T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 683

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 27. Januar 2011, 14:34

Zitat

Original von mbfahrer

Zitat

Original von WolfgangE36T
Mein /8 ist bis auf weiteres eingemottet und steht trocken inner Garage bei meinem Vadder und wartet bis ich mal Kohle über hab um endlich die hinteren Kotflügel entrosten zu lassen und noch die ganzen kleinen Macken mal wegmachen zu lassen.
;)


wo läßt du sowas machen? Karosserie und Technik?


Macht mein Nachbar, der ist Karroseriebauer. Technik macht dann ein Kumpel vom Nachbarn, der ist bei Mercedes.

paul-hoo

Fortgeschrittener

  • »paul-hoo« ist männlich

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 6. Januar 2011

Wohnort: Braunschweig

Typ: W124 T

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 27. Januar 2011, 17:19

huhu

wieviel hat den dein /8 runter? das würde mich mal sehr interessieren? denn kompression ist irgendwann so garnicht mehr da X(

mbfahrer

Fortgeschrittener

  • »mbfahrer« ist männlich

Beiträge: 376

Registrierungsdatum: 6. Juli 2010

Typ: 300TDT, 300D T, W210-Diesel, 320TE

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 27. Januar 2011, 17:33

Zitat

Original von WolfgangE36T

Macht mein Nachbar, der ist Karroseriebauer. Technik macht dann ein Kumpel vom Nachbarn, der ist bei Mercedes.


Dann läuft das wohl ein wenig unter Nachbarschaftshilfe.
Ich dachte ich bekäme mal ne Adresse von ner guten Frickelbude genannt... ;) Wäre ganz gut weil 124er habe ich und /8er ist in langfristig gesehen in der Planung ;)
Ist ne gute Kombination und ein /8-Diesel darfs dann auch sein

Muss ich wohl weitersuchen - denn zum nächsten Stammtisch bei uns hier schaffe ichs terminlich leider auch nicht... :rolleyes:
Gruss,
Andreas

  • »WolfgangE36T« ist männlich
  • »WolfgangE36T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 683

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:12

RE: huhu

Zitat

Original von paul-hoo
wieviel hat den dein /8 runter? das würde mich mal sehr interessieren? denn kompression ist irgendwann so garnicht mehr da X(


Ich hab den Karren schon seit 18 Jahren, weshalb ich den auch abgemeldet und eingemottet habe, hängen halt viele Erinnerungen dran.
Als ich den gekauft hatte, da hatte der um die 48 Tkm auf´m Tacho stehen, wobei der Tacho eh nur 5 stellig ist. Der Vorbesitzer hatte behauptet, das der Karren 148 Tkm haben müßte, aufgrund des damals sehr guten Karroseriezustands (war komplett rostfrei) war das glaubhaft.
Allerdings war er schon der 5. Besitzer. Und nach einigen Tagen stellte sich raus, weil der Karren ein so mieses Anspringverhalten hatte, das er keine Kompression hatte. In der nachfolgenden Motorrevision stellte sich heraus das die Kolbenringe alle porös waren und Risse hatten und mit zunehmender Betriebstemperatur sich dehnten und dann der Karren wieder lief. Was zur Folge hatte, das wir den Mangel beim Probefahren nicht merkten, da der Vorbesitzer immer vor jeder Fahrt die Standheizung ne halbe Stunde laufen ließ.
War aber halb so wild, weil wir den Betrag was die Motorüberholung gekostet hatte vom Vorbesitzer zurückbekommen hatten.
Daher nehme ich aber auch an, das die angebene Laufleistung von 148 Tkm vom Vorbesitzer nicht so hinkommen kann ...

Als ich noch "jung" war bin ich auch viel gefahren. In den 18 Jahren war der Gute allerdings schonmal 4 Jahre wegepackt. Unter meiner Regie hat der Tacho 2x die Nullzone wieder erreicht gehabt und steht jetzt irgendwo bei 60 Tkm, d.h. gut 200 Tkm hab ich bestimmt abgespult, kann sogar mehr sein, seit 3-4 Jahren bleibt der Kilometerzähler sobald man mehr als 30 Km gefahren ist stehen ;)

Deutztreiber

Fortgeschrittener

  • »Deutztreiber« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Wohnort: Kierspe NRW

Typ: 300CE/ VOLVO V 70 2,5T/VOLVO V 70 T5/MB 510 VARIOMOBIL 650/ YAMAHA XS1100 u,s.w.

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 27. Januar 2011, 20:45

Zur der Zeit wo wir so aussahen wie man sich heute einen Islamstischen Terroristen vorstellt so mit langen Harren rausche Bart und Arafat Tuch hatte ich auch drei /8 einen 220D einen 200er und einen 230.6 hätte auch immer noch Spaß an einem /8 mein Traum /8er wäre ja immer noch ein 280CE in Silber mit rotem Leder.

fubu_thomas

Schüler

  • »fubu_thomas« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2010

Wohnort: Österreich

Typ: E250D

Baujahr: 1994

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 27. Januar 2011, 21:00

schöner /8.

die neuen alus passen ihm gut. net imma die standard-alus (barock).

mfg thomas
Mercedes W126 280SE BJ. 81
Mercedes W124 E250D BJ. 94

  • »WolfgangE36T« ist männlich
  • »WolfgangE36T« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 683

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2006

Wohnort: bei FFM

Typ: E36T AMG und 220D/8

Baujahr: 94 und 74

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 27. August 2020, 10:03

So Ihr Buben, war lange nicht mehr online :/

Mein /8 ist seit letztem Jahr wieder on the Road, ich habe ihn einer umfassenden Restauration unterzogen, d.h. er ist jetzt mehr oder weniger "Rostfrei", fährt wieder wie eine Eins und wird am Wochenende wenn gutes Wetter ist zum Cruisen benutzt ...
»WolfgangE36T« hat folgende Dateien angehängt:

  • »Jensmitbenz« ist männlich

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Wohnort: Bremen

Typ: T-Modell

Typ: W124 - seit Sommer 2011 ein E320T, davor 230E

Baujahr: 12/1995

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 27. August 2020, 14:44

schick und schön wieder von dir zu lesen !!!
Grüße aus Bremen


###
Suche Personen, die Erfahrung haben mit dem Restaurator "John Rotscher"

Suche: SRA Motor Beifahrer
Suche: glanzgedrehte Achtloch 7x16 v. E420,
Suche: Kotflügel Turmalingrün und weitere Teile in 269 für Kombi
Suche: Unterdruckdose A1232700679 f. W116 ATM-Getriebe (verbaut im 300SDiesel)
###

Kombikisten

Fortgeschrittener

  • »Kombikisten« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Lüneburg

Typ: 230 TE Ganzjährig

Typ: E320T (05-11)

Baujahr: 08/90

Baujahr: 11/93

  • Nachricht senden

52

Freitag, 28. August 2020, 01:23

Moin Ihr W 124 Boardy´s, so einen hatte ich auch mal; also W 114 200D Bj. 68, absolut stimmiges Fahrzeug; solide verarbeitet bzw. produziert und einfach robust. Der hatte ein Schiebedach,(mechanisch) Dreiecksfenster vorn in/an den Türen und das war's. Klima war deswegen nicht unbedingt von Nöten. Dann ein großes Lenkrad aus irgendeinem weißen Material hergestellt; Lenkradschaltung und ab dafür; fuhr allerdings auf 155 ziger Schlappen mit 14 Zoll, einfach ´ne geile Karre.
Mit freundlichen Grüßen KK
Ist der Stern vorn demontiert, fährt es sich recht ungeniert

53

Freitag, 28. August 2020, 02:05

So Ihr Buben, war lange nicht mehr online

Was willst du Bu uns damit sagen. :D

Ich hab den Karren schon seit 18 Jahren, weshalb ich den auch abgemeldet und eingemottet habe, hängen halt viele Erinnerungen dran.

Der einzige Grund so ne Karre noch haben zu wollen.
Ein guter 124 ist inzwischen genau so viel wert, fährt aber deutlich besser.

so einen hatte ich auch mal; also W 114 200D Bj. 68, absolut stimmiges Fahrzeug; solide verarbeitet bzw. produziert und einfach robust.

Ich hatte nie einen, ich wollte auch keinen.
Aber mein alter Herr hatte einen 71er 200er. Da habe ich 79 schon neue Bodenbleche und Radläufe reingeschweisst.
Kotfügel waren an den Lampenhöhlen durch etc, aber es isch doch eh Daimler. :genauuu
Robust, wie Sau, bei 120 tkm war der Motor hin.
Diesel sind ab 100tkm im Winter, wegen mangelnder Kompression, ohne Startpilot erst gar nicht mehr angesprungen.
Als Taxi liefen die nur länger, weil die nie kalt wurden.
Nostalgisch verklärter Blick halt.
Heutzutage wird sich drüber aufgeregt, das ein 124 nach min. 25 Jahren rostet oder bei 200tkm die ZKD durch ist.

fuhr allerdings auf 155 ziger Schlappen mit 14 Zoll

Noch so nen Mist, der hatte entweder 6.95 14 4PR oder 175/14 4 PR auf 5,5x14 ET30.
Ich will dir deinen Thread nicht madig machen, aber der /8, wie auch der 123, waren zu Lebzeiten einfach nur teure und überbewertete Karren.
Oder die Fazination Daimler hat mich erst mit dem 201/124 erreicht. Bin ich auch dran hängengeblieben. :whistling:
Schön da de den wenigstens behalten und gerichtet hast. :daumen:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

rosenholz280e

Fortgeschrittener

  • »rosenholz280e« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 15. März 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 2. September 2020, 21:25

manchmal komm ich heimlich ins w124-board geschlichen nur mal um zu lesen was BTR wieder so verzapft, bin ein Fan! :D

Und wenn ich Zeit hab (der e32 läuft halt ohne Probleme, da bleibt viel Zeit 8) ) schau ich zusätzlich noch kurz ob der Rentner und mallnoch sich die Köpfe einschlagen oder was da sonst noch los ist.

Unterhaltungswert 124-board ungeschlagen!

55

Mittwoch, 2. September 2020, 22:44

Unterhaltungswert 124-board ungeschlagen!

:piepts sauber hölz ohne Rose :kaffee2:

komm vorbei, dann schlagen
Rentner und mallnoch


eventuell gemeinsam was du wolle :thumbsup:

oder press deine Karre endlich :genauuu

alter Kaperer...

Kombizombi

Anfänger

  • »Kombizombi« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Typ: 300TE W124, 300CE W124, 280/8, VW Bus T3

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 3. September 2020, 11:54

schönes Wägelchen aber vorne muß er tiefer...

Kombikisten

Fortgeschrittener

  • »Kombikisten« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Lüneburg

Typ: 230 TE Ganzjährig

Typ: E320T (05-11)

Baujahr: 08/90

Baujahr: 11/93

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 3. September 2020, 23:17

Moin Ihr W 124 ziger Boardy´s, und da hat der Tipper vollkommen Recht :thumbup: .
Noch so nen Mist, der hatte entweder 6.95 14 4PR oder 175/14 4 PR auf 5,5x14 ET30.
Meine Tipperei war falsch, denn auf 155ziger Schlappen fuhr auch ein -Achter überhaupt nicht. Ist ja nur als Gedächtnisstütze gedacht gewesen ^^ .
Mit freundlichen Grüßen KK
Ist der Stern vorn demontiert, fährt es sich recht ungeniert

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?