Sie sind nicht angemeldet.

Ruhrpottadel

Anfänger

  • »Ruhrpottadel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. September 2021, 14:05

Fahrersitz Sitzwange neu beziehen lassen

Hi, ich muss demnächst Sure Sitzwange von meinem Fahrersitz neu unterfüttern/beziehen lassen.

Hat jemand Erfahrungen mit Sattlern im Ruhrgebiet?
Viel Arbeit dürfte es letztendlich ja nicht sein,da es auch nur der schwarze Stoff an der Seite ist.

Habt ihr schonmal sowas machen lassen und was hat es gekostet?

Gruß

ladenfranz

Schüler

  • »ladenfranz« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16. März 2019

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. September 2021, 07:46

Die erste Hürde wird sein, den richtigen Stoff zu finden.
Gemacht ist das (für einen Profi) sicher schnell.

Rainer

Heiko

Fortgeschrittener

  • »Heiko« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 9. November 2008

Wohnort: Hattingen

Typ: E 280T/W124

Typ: MGB GT

Typ: MG Midget Mk. III

Baujahr: 1996

Baujahr: 1975

Baujahr: 1974

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. September 2021, 18:53

Hi,

Stoff bei Döpper Oldtimerstoffe in Gummersbach und Sattler Hitop in Hattingen.


Heiko

  • »Bluesman« ist männlich

Beiträge: 1 686

Registrierungsdatum: 30. April 2009

Typ: W124 220E

Typ: W169 A180CDI

Baujahr: 1992

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. September 2021, 23:00

Döpper habe ich mit Stoff schwarz (Mopf 1) probiert und konnte man vergessen. Das Stoffmuster entsprach nicht dem Original.
Die beste Lösung (aus meiner Sicht): kaufe dir einen Beifahrersitz und baue die Lehne um. Das ist günstig, kann man leicht selber machen und nur echte Freaks werden den Fehler bemerken. Wenn du es ganz perfekt haben willst, lässt du einen Sattler den Bezug austauschen, aber der einzige Vorteil ist, dass das Handrad für die Lehnenverstellung dann an der „richtigen“ Stelle bleibt. Ob es das Wert ist, darf jeder selbst entscheiden.
Andere haben auch schon Rücksitzbänke als Stoffspender genommen, aber dann brauchst du auch wieder den Sattler.

Viel Erfolg,
Christian

ladenfranz

Schüler

  • »ladenfranz« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16. März 2019

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. September 2021, 07:29

Das Stoffmuster entsprach nicht dem Original.
Und selbst wenn Muster und Farbe passen habe ich die Erfahrung gemacht, dass zwischen neu und gebraucht mit Patina doch noch ein ziemlicher Unterschied bestehen kann. Die Sonne hat über die vergangenen ca. 30 Jahre doch einiges verändert.

Rainer

Ruhrpottadel

Anfänger

  • »Ruhrpottadel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 3. Januar 2013

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 23. September 2021, 20:39

Danke für eure Tipps. Habe jetzt einige Sattler kontaktiert bzw direkt dorthin. Der Preis für die Wange beträgt fast überall 250 Euro (als hätten die sich abgesprochen ???? )

Ich werde mal schauen, ob ich nicht einen Fahrersitz im Netz ergattern kann, da wie schon oben erwähnt, ein Stoff nach ca 30 Jahren gut und gerne mal einen Farbunterschied zu frischem Stoff aufweisen kann.

7

Donnerstag, 23. September 2021, 23:14

Fahrersitz ist immer schwierig, BF findet man öfters.
Der Bezug passt dann auch auf der Fahrerseite, auch wenn man beim QP noch des Loch für die Lehenverriegeling Zunähnen muss.
250 € sind normal, wenn man den kompletten Sitz hinbringt.
Ich habe den Bezug vorher selbst gestrippt.
Stoff bei Döpper 1x1,4 m Mindestmenge, 75 €.
Für's einnähen hat der Sattler dann 40 € genommen.
In Summe 115 €, und ca. 4 Std. Eigenarbeit.
Bei cremebeige sportkaro mit SH, Doppelfischgrät an der Wange findet man eh nix Gebrauchtes.
Den restlichen Stoff werde ich noch Stückweise vermarkten, vll. wird ja noch eine Nullsummensache draus. :schlag:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

ladenfranz

Schüler

  • »ladenfranz« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16. März 2019

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. September 2021, 08:19

Der Preis für die Wange beträgt fast überall 250 Euro
Ja, das ist wohl so. Ich habe letztes Jahr 150 bezahlt. Ich hatte aber den Stoff.

Rainer

Cornelius73

Anfänger

  • »Cornelius73« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2018

Wohnort: Glonn

Typ: E320T

Typ: 560SEC

Typ: 500SEL

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Oktober 2021, 14:36

Hi,

gerade im Bereich der Sitzwange wäre mir vor Originalität die Haltbarkeit etwaiger Maßnahmen wichtiger. Ich würde mir hier im strapazierten Bereich einen Flicken Leder aufsetzen lassen und den Rest der Wange, insofern unbeschädigt erhalten.

Grüße
Cornelius

jo.corzel

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 18. April 2020

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Januar 2022, 14:41

Hallo,
habe das mal bei meinem SL machen lassen Seitenwange kpl. neu beziehen Leder hat 80€ gekostet, Sattler Ballas in Köln Kalk, sehr gute Arbeit.
Lehne vom Beifahrersitz (W124) passt, der richteige Bezugsstoff ist sicher das größere Problem.

Gruß
Jo

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?