Sie sind nicht angemeldet.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

21

Freitag, 20. November 2020, 14:23

Moin,


am letzten WE musste ich feststellen, dass der linke Bosch Scheinwerfer von innen feucht war.


Es kann ja zum einen an der Verklebung zwischen Streuscheibe und Plastikrahmen zum anderen an der Dichtung liegen.


Ich habe den Scheinwerfer auseinander genommen und die alte harte Dichtung rausgefummelt. War definitiv am Ende.


Dann habe ich die Streuscheibe dem Wassertest unterzogen. Die Streuscheibe mit dem Rahmen dran bis zum Rand ins Wasser gelegt. Es kam kein Wasser durch die Klebestelle.


Also neue Dichtung bei MB für 12 Euro geordert und eingebaut.


Die Plastik Haltebügel hatte ich vor der Beanspruchung mit einem Föhn erwärmt. Dachte mir , wenn. das Plastik auch noch kalt ist, bricht es eher. Hat alles gehalten. :god:


Nun warte ich erstmal ab, werde vorher nichts mit Sikaflex etc. einschmieren.


Den zweiten Scheinwerfer mache ich dann auch bald als Vorsorge.




Gruß
Rüdi

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 724

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft

Typ: 200D 300TE-24 320TE E300TD KFX 700

Baujahr: 88 91 93 95 04

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

22

Samstag, 21. November 2020, 10:14

Hab jetzt einen neueren Scheinwerfer für rechts bekommen (LPF 021/022). Die anderen haben die Nr LPF 011/012.
Unterschied ist die Farbe vom Rahmen der Streuscheibe. Bei 011/012 grau, bei 021/022 silber.
Grüße Otthardt

Also für Mopf 0 und 1 und haben die auch unterschiedliche Anschlüsse für LWR ?

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 627

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Samstag, 21. November 2020, 23:26

Nö, die sind gleich, beide mit der Verdickung für die gelben Stecker.
Das funktioniert aber auch mit der Gummitülle
Grüße Otthardt

24

Sonntag, 22. November 2020, 00:48

Nö, die sind gleich, beide mit der Verdickung für die gelben Stecker.
Das funktioniert aber auch mit der Gummitülle

Genauso einfach ist es.
Beim Tausch der SW eines Vorvor Mopf null Problem.
Umgehrt schnippelt man den gelben Stöpsel ab und frickelt ne Gummitülle dazwischen.
Man kann sich auch unötige Probleme schaffen. :whistling:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?