Sie sind nicht angemeldet.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2019, 20:14

Traggelenk vorne rechts anscheined defekt, benötige ein Aus,- Einpresswerkzeug

Moin,

heute abend Kamen plötzlich furchtbare Geräusche von vorne rechts, wenn ich das Lenkrad einschlage.
Auch im Stand. Wenn ich von oben auf den Kotflügel drücke ebenfalls.
Ich tippe sehr auf das Traggelenk, benötige daher ein Aus,- Einpresswerkzeug.

Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Werkzeug und kann eines empfehlen?

VG
Rüdi

mallnoch

Meister

  • »mallnoch« ist männlich

Beiträge: 2 336

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Wohnort: Bremen

Typ: W124 - 300E in Farbe 122

Typ: S124 - 230TE in Farbe 122,

Typ: als Reserve: C124 - 300 in Farbe 735, W124 - E280 in Farbe 199, S124 - 230TE in Farbe 172

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2019, 21:30

Beim kompletten ein lenken kommen die Geräusche?
Limo 300E LPG

Projekte für 2018
1. T Vorderwagen entrosten und konservieren
2. M103 Motor in T einbauen
3. Automatik Getriebe überholen?
4. Teile von Spender Auto mein Coupe HU fertig machen.
5. Spenderauto bis zum letzten schlachten und entsorgen

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2019, 21:55

Nein, sobald ich am Lenkrad drehe oder vorne den kotflügel runter drücke kommt das Geräusch.
Mit dem Stethoskop geprüft ist es mit großer Wahrscheinlichkeit das Traggelenk.

Habe mir ein paar Videos angeschaut, dort konnten sie das Traggelenk mit massiven gezielten Hammerschlagen austreiben.

Das das gerade im Winter psssieren muß, ist schon blöd.

Gruß
Rüdi

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2019, 23:29

tippe auch auf traggelenk,die symphtome waren bei mir gleich.



es sah dann so aus,kein wunder.



wir hatten das als aus+einpresswerkzeug



ging einwandfrei.

gruß

maddin

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Februar 2019, 10:50

Prima, danke

Das Werkzeug hatte ich bei ebay auch schon gesehen.

Dann werde ich das mal bestellen.

Gruß
Rüdi

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Februar 2019, 12:14

am besten,machste die andere seite auch,die sieht bestimmt auch nicht besser aus. :thumbup:

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Februar 2019, 16:00

Ja, habe auch schon gleich 2 Traggelenke bestellt. Kosten ja nicht viel.
Erst aber mal das Problemteil und dann bei besserem Wetter, die andere Seite :)


Gruß
Rüdi

124benz87

Fortgeschrittener

  • »124benz87« ist männlich

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 1. September 2010

Wohnort: Franken !!!!

Typ: 124 300D

Baujahr: 1987

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:38

Hi Rüdi,
ich hoff mal du hast die Orginalen bestellt :rolleyes:
Meine von TRW haben nur 10Tkm gehalten dann hatt ich das gleiche Prob :cursing:
Mit den Orginalen danach schon knapp 100Tkm Problemfei unterwegs :D Und die waren nur unwesentlich teurer ;)
Noch nen Tipp: bis zum Ersatz, nimmst ne kleine Spritze mit Öl, in den Balg oben stechen und injektieren,
das erhält den Schmierfilm und das Traggelenk reist nicht ab ;)

Schöne Grüße Jürgen :D

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:47

Danke für den Tipp mit der Spritze.
Wir gehen da am Samstag bei und entscheiden dann nachdem wir den ersten gewechselt haben,
ob wir gleich Nr 2 mitmachen.

Es sind Lemförder bestellt.

Gruß
Rüdi

10

Dienstag, 5. Februar 2019, 19:56

Lemförder Traggelenke kosten um die 12€ und halten.

Haben übrigens die selben lustigen Farben wie die im Sternkarton auf den Sprengringen ;)

TRW hatte ich auch schon hier....waren auch die selben Teile im Karton.

Also bisher ist keins der von mir verbauten Traggelenke bis heute im Saxx.

Aber ich habe schon zig gesehen, die scheixxe eingesetzt waren :D

Nur Finger weg von Monroes...die letzten hatten nicht mal ne Kerbe....bekommt der nächste vor den Kopp geschmissen, der versucht meinen Stern zu mopsen.

Pressen tuns beide Sorten von Pressgeräten. Tendenziell gefallen mir die Teile am besten die "Altbenzallerlei" macht. Die mit 4 Spindeln und die mit 2 Spindeln.

Entscheidend ist die Druckhülse mit dem schmalen Rand!!! Die muss stabil sein!

11

Mittwoch, 6. Februar 2019, 01:31

Das das gerade im Winter psssieren muß, ist schon blöd.

War bei mir ähnlich und ist inzwischen 7 Jahre her.
Wegen Übermotorisierung war es mit einem Traggelenk nicht getan. ;(



Ich habe es meine Werke machen lassen. Die macht auch nur Traggelenke.
Die nehmen für eine Seite 50€, für beide 80€, wenn man originale Traggelenke für 35€/Stk. anliefert.
Zubehör verbauen sie bei Traggelenken nicht.
Des macht der in 40 min. beidseitig, mit Klann-Werkzeug.
Dabei baut er zur eigenen Sicherheit auch noch die Federn dazu aus.
Ich war dabei, von der Einfahrt in die Werke, bis zur Ausfahrt.
Bei 80 € ohne Material ihmo ein guter Stundenlohn.
Was sagt er immer, musst es können, des passende Werkzeug haben, kotscht einmal Geld, aber dann kannst Geld damit verdienen. :thumbup:
Traggelenke aller ollen MB Baureihen machen die min. 1x die Woche.
Da lohnt sich der Kauf einer Presse ihmo nicht.

ging einwandfrei.

So wie des Drumrum aussieht, hätte man da auch mal gleich beigehen sollen. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

kirk67

Anfänger

  • »kirk67« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Typ: 260E

Typ: E50AMG

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:42

Zitat von »kirk67« ging einwandfrei.
So wie des Drumrum aussieht, hätte man da auch mal gleich beigehen sollen.


wie meinen BTR?

stabilager,dämpfer,Treggelenk,sind neu.

MB-Rüdi

Fortgeschrittener

  • »MB-Rüdi« ist männlich
  • »MB-Rüdi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Wohnort: Schafstedt

Typ: 250D Mopf1

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Februar 2019, 21:39

Moin,

das Traggelenk links ist getauscht. Das Gelenk war wirklich fällig. Rechts kommt demnächst dran.

Endlich kann ich wieder W124 fahren

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?