Sie sind nicht angemeldet.

Peter72

Anfänger

  • »Peter72« ist männlich
  • »Peter72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Dezember 2019, 13:44

Höhe der Karrosserie

Hallo

Ich habe einen 300-24 Cabrio Sportline sowie einen E36 Kombi bei dem ich gerade die Federn und Dämpfer ausgetauscht habe mit Originalteilen - auch Sportline. Das Cabrio sitzt ca. 1 cm niedriger (ca 5 cm zwischen Koti-Kante und Radoberfläche, ca 6cm beim Kombi). Ich frage mich also was normal ist. Ich finde der Kombi sitzt etwas hoch aber mein Mechaniker meint es wäre normal...

Gruß
Peter

Locke66

Anfänger

  • »Locke66« ist männlich

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 11. Juli 2015

Wohnort: Halle

Typ: W124 - 230E Limo

Typ: C300 T (S205)

Typ: W124 - E320 Cabrio

Baujahr: 1991

Baujahr: 2018

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Dezember 2019, 15:37

Bei meinen E320 Cabrio ohne sportline sind es 5 cm. Somit ist der bei dir gemessene Wert plausibel.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

3

Sonntag, 1. Dezember 2019, 17:00

ca 5 cm zwischen Koti-Kante und Radoberfläche, ca 6cm beim Kombi


besser von Radnaben (Stern)mitte bis zur Radlaufkante messen. Kommen beim 124 dann so 34 cm bis 43 cm raus......je nach Modell und Fahrwerk und Fahrwerkszustand.

4

Montag, 2. Dezember 2019, 01:05

besser von Radnaben (Stern)mitte bis zur Radlaufkante messen.

Korrekt, je nach verbauter Radreifenkombi kommen da unterschiedliche Ergebnisse raus.
Radmitte senkrecht bis Kotflügelkante gemessen kommt da folgendes raus.
Habe ich bei diversen Treffen nachgemessen.
Mopf 0 40 cm und darüber.
Mopf1/2 Standard 38 - 40 cm.
Wobei Mopf2 optisch tiefer dastehen, weil die Stoßfänger 2 cm tiefer gestaltet sind.
Sportfahrwerk, auch Sportline genannt, was im Paket auch das Sportfahrwerk beinhaltete, 36 - 38 cm.
Alles +- 1 cm.
Mein Sportline steht aktuell, mit nach Katalog ausgesuchten Sportfedern mit 38 cm auch relativ hoch.
Aber er fährt sich geil damit.
Deutlich straffer und härter, wie mit dem zuvor verbauten 32 cm Eibachgelumpe.
Oder Höhe im 124 ist relativ oder Show&Shine.
Zum Fahren taugt des nix, auf die richtige Feder mit Stabis und Co. kommt es an und nicht auf den optischen cm ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

patrick8549

Schüler

  • »patrick8549« ist männlich

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 28. August 2014

Typ: Seat Leon Cupra

Typ: W201

Typ: 250D Turbo

Baujahr: 2016

Baujahr: 1986 & 1991

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 17:59

Eibach würde ich beim W124 ebenfalls nicht empfehlen. Ich hatte ca. 2 Wochen Eibach 40/40 Federn verbaut weil ich beim W201 von Eibach angetan war. Im W201 sind die Eibach vergleichbar mit original Sportline Federn, im W124 wirken Eibach Federn hingegen butterweich. H&R die für mich nie in Frage gekommen wären, weil ich sie im Golf 4 und W201 immer als knüppelhart in Erinnerung hatte, sind im W124 als 40/40 Version jedoch sehr zu empfehlen. Ich fahre zur Zeit 40/40 H&R i.V.m. Koni STR und das fährt sich sagenhaft. Natürlich nicht kasperbudenbereift sondern mit 205/55 auf 16" 8-Loch Felgen.

Gruß

Peter72

Anfänger

  • »Peter72« ist männlich
  • »Peter72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2014

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 22:00

Vielen Dank schon einmal für die Antworten. Ich muss sagen der E36T fährt sich mit der Federung sehr schön und komfortabel, also ist es lediglich eine optische Sache. Als ich das Auto gekauft habe war die Federung steinhart, Sportfedern usw. und viel niedriger.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?