Sie sind nicht angemeldet.

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

141

Donnerstag, 24. Mai 2018, 23:15

Jo wird gemacht.
heute erstmal die neuen Wedis wieder rausgekloppt, weil ich da zu voreilig war :a.voll: .
Dann gings ans Zerlegen. Seegeringe mit der neuen Zange kein Problem. Lagerschalen raus und dann ging das Tellerrad mit Ausgleichsgetriebe schon ab.
Dann den Wedi vorne raus und die Kegelradwelle mit Schmackes ratsgekloppt.( Immer wenn ein Flieger kam, da es ja schon fast 10 war :thumbsup: ).
Dann noch die Lager abziehen mit dem Trennmesser und Abzieher. Distanzscheiben sollte man überall suchen und aufbewahren und natürlich immer schön seitenrichtig ablegen, damit es hinterher nicht lauter wird als vorher :P .
Morgen dann noch neue Wedis holen und dann den Rest der Kegelradwelle zerlegen, dann kann das am WE schon wieder zusammen kommen.
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1227.JPG (147,71 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)
  • IMG_1228.JPG (121 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 12:01)
  • IMG_1230.JPG (112,95 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 12:01)
  • IMG_1231.JPG (111,24 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 12:01)
  • IMG_1232.JPG (123,8 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 08:08)

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:39

Moin,
am WE das Diff soweit fertig gemacht, aber dazu später mehr.
Ich hatte hinten an den Difflagern so einen Schwingungstilger dran. Mein T hat den nicht und die neuen Schrauben sind für das Teil zu kurz.
Brauch ich das?
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1252.JPG (188,57 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Juni 2018, 21:05)

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E, 300 E -Fabrik-

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 27. Mai 2018, 21:51

Ich hatte hinten an den Difflagern so einen Schwingungstilger dran. Mein T hat den nicht und die neuen Schrauben sind für das Teil zu kurz.
Brauch ich das?


ich denke nicht. Habe keinen am 300 CE und auch 320 er fahren ohne den Tilger ohne Schwingungen. Keine Ahnung ob das bei dir nachträglich eingebaut wurde oder mit ner SA zusammenhängt :?:

er wird auch ohne das Ding fahren....nur wegwerfen würde ich das Teil nicht.

Ich kenne es vor allem von den 8-Endern (allerdings nur von Bildern) und aus dem EPC (dort ist es auch beim großen Diff (320er 0der 24V) in der Teileliste vermerkt.


oder haste uns das 24 V verschwiegen :whistling:

LG Bernd

eggy

Erleuchteter

  • »eggy« ist männlich

Beiträge: 3 140

Registrierungsdatum: 25. Juli 2007

Wohnort: Grafschaft 53501

Typ: 200D 300TE 24V E350Tcdi amg 2xKFX 700

Baujahr: 88 91 12 04 06

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 27. Mai 2018, 22:45

Ist ja ein Schalter, würde den nicht entfernen sonst hast du später Vibrationen oder dein Diff Schlägt evtl.

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 27. Mai 2018, 23:13

Moin,
hmm mein T ist auch ein Schalter und hat den nicht.
24V, ich hab ihm vor 3 Jahren neue Ventile verpasst, mit den alten zusammen sind es dann 24 :jaja: .
Grüße
Otthardt

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

146

Montag, 28. Mai 2018, 17:43

Moin,
hab mir jetzt einfach die langen Schrauben auch noch bestellt, dann kann ich beides ausprobieren.
Leider gibt es die Gummilager/Hülsen nicht als Ersatz, sondern nur den kompletten Schwingungstilger.
Der liegt dein bei ca. 500 netto :piepts . Direkte Wertsteigerung meines QP :genauuu
Die Diffrep ist jetzt fast durch, bin gerade beim äußerlichen Farbauftrag und der dauert bei der Mischung Owatrol, Owagrundol und Chassislack OH etwas länger. Die Wedis haben auch einen Supersprung gemacht. Im Januar hab ich 7,70 pro Stück bezahlt, jetzt liegen sie schon bei 20,- :a.voll:

Bei der Reparatur bin ich echt gespannt, ob und wie lange es ruhig bleibt. Tragbild ist für mich etwas schwierig in der Beurteilung. Das Anziehen der Quetschbuchse ist auch echte Kraftarbeit. Musste kurz einen Gegenhalter bauen und den mittelgroßen Drehmomentschlüssel nehmen. Der hat aber nicht geknackt, waren also weniger als 320Nm. Spielfrei ist es und macht auf mich einen brauchbaren Eindruck. Als nächstes stehen dann die Lackierung vom Stabi und Schwingungstilger und diversem Befestigungsmaterial an. Dann sollte es so langsam wieder ans zusammenbauen gehen.
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1232.JPG (123,8 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:03)
  • IMG_1238.JPG (127,81 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:03)
  • IMG_1239.JPG (89,31 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:03)
  • IMG_1245.JPG (93,05 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:03)
  • IMG_1246.JPG (122,77 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:03)

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

147

Montag, 28. Mai 2018, 17:45

zweite Runde Bilder
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1247.JPG (145,81 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 16:10)
  • IMG_1250.JPG (115,03 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 16:10)
  • IMG_1251.JPG (123,5 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 16:10)

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

148

Freitag, 1. Juni 2018, 16:55

Moin,
hier noch Bilder vom weiteren Farbauftrag am Diff und am 600,- Schwingungstilger :love:
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1266.JPG (127,92 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 16:10)
  • IMG_1269.JPG (115,48 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 16:10)
  • IMG_1271.JPG (127,96 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 08:12)

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

149

Freitag, 1. Juni 2018, 23:13

Bist ja fast genau nach der Anleitung vorgegangen. ;)
Drücke dir die Daumen, das der Aufwand mit Erfolg belohnt wird und das Ding lange leise bleibt.
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

150

Freitag, 1. Juni 2018, 23:24

Ja, vielen Dank nochmal dafür!!.
Hab mir schon mal die Wedis fürn Te hingelegt, die werden ja schneller teurer als Europäischer Stahl
Grüße Otthardt

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E, 300 E -Fabrik-

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

151

Samstag, 2. Juni 2018, 00:24

Hab mir schon mal die Wedis fürn Te hingelegt, die werden ja schneller teurer als Europäischer Stahl


da DB die Teile auch nur einkauft....

einfach hier die passenden Corteco WEDIS raussuchen spart Geld ;) .
KLICK WEDIS

LG Bernd

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:25

Moin Bernd,
vielen Dank für den Tipp. Wenn ein dritter 124er kommt werd ich da schauen, oder in 30 Jahren, wenn die jetzigen wieder auf sind :love: .
Das Diff ist jetzt einbaufertig bis auf Öl. Hab mich schon mal mit dem Einbau der Brems und Benzinleitungen beschäftigt und etwas :kotz: .
Scheint zwar soweit zu passen, aber genau weiss ich des noch nit. Natürlich fehlen noch zwei Halter. Danach könnte man tatsächlich die Achse mal wieder Unterhängen.
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1273.JPG (125,9 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:04)
  • IMG_1274.JPG (78,69 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 20:04)
  • IMG_1275.JPG (79,98 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 06:07)
  • IMG_1280.JPG (110,59 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 06:07)

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

153

Montag, 4. Juni 2018, 02:09

Ich will ja net unken, aber des sieht net so gut aus, auch wenn es die Funktion sicher erfüllt.
Vll. liegt es an den fehlenden Halterungen oder

Zitat

Muss halt üben :schlag:

Ich weis, das hat er mir, mit Übung gleich in schön gemacht. :god:
Aber selbst ich hätte da vorher auch noch nen paar Meter Leitung zu Übungszwecken verbogen.
Koscht in der Gesamtsumme ja fast nix und bis die Halter da sind, dauert es ja noch min. 1 Tag. ;)
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E, 300 E -Fabrik-

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

154

Montag, 4. Juni 2018, 23:02

Leitungen in kleine Radien biegen (vor der Montage) geht prima indem man nen Schraubendreher so in den Schraubstock spannt, dass du über den Griff die Leitung biegen kannst. Ein konisch zulaufender Griff ermöglicht dann noch verschieden kleine Radien.

Da du anscheinend Kunifer gewählt hast, kannst du die Biegungen, welche dir nicht ganz gefallen aber auch noch montiert nachbiegen. Wichtig iss aufm Platz :thumbsup:

Eigentlich siehts doch passabel aus und wenn der Kram zusammengebaut ist, fällt es nicht wirklich mehr ins Auge.

Um Scheuerstellen zu vermeiden kannst du kurze Schlauchstücke nehmen ....halt z. B alte Bentinschlauchstücke....hat der Freundliche schon beim Neubau der Autos so gemacht.



Manoman....wird ne scharfe Kiste!!!
Ich freu mich schon auf die ersten Bildle mit Achse....das wird ein Fest :thumbsup:

LG Bernd

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:31

Moin,
schon mer mal wenn sie ordentlich platziert sind. Wenn Thomas mich zum Diff überholen kriegt, dann vielleicht ja auch zum Leitungen neu biegen :D .
Ich freu mich auch schon tierisch auf die Kiste, aber irgendwie ist da doch noch einiges zu tun. Kupplungsnehmer und Geberzylinder hab ich auch schon besorgt. Was mich etwas nervt ist, das die Lemförder Querlenker, die ich vor zwei Jahren neu gekauft hatte und hohlraumversiegelt habe schon auf der Fahrerseite ein paar Blasen werfen. Muss man also doch nach Neukauf erst ordentlich lackieren. :fire:
Die Schwelle brauchen auch noch etwas Zuwendung bevor der zum TÜV darf.
Es bleibt also spannend.
Grüße
Otthardt

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

156

Montag, 18. Juni 2018, 19:23

Hochzeit Teil 1

Moin,
so die Leitungen haben mich jetzt genug geärgert. Hatte fast alles fertig, da fehlte nur noch ein kleiner Bogen. Dachte eine Zange mit Klebeband zahm gemacht würde gehen. Nix da :a.voll: , also diese Leitung raus und nochmal neu. Damit sind dann meine Vorräte der 8mm Leitung auch schon wieder erschöpft, ich auch, aber die Leitungen sind jetzt an Ort und Stelle.


Dann konnte ich endlich das Pumpenpaket montieren und die Achse wieder drunter hieven. Mit Hilfe meiner beiden Jungs klappte das super. Auch mit 6 Jahren kann man schon gefühlvoll den Wagenheber bedienen und mit 10 Jahren die Achse auf einer Seite einfädeln. Schrauben festgezogen und weggelaufen. Die Antriebswellen sind gestrahlt und einmal lackiert. Es folgt der zweite Anstrich und dann kommen neue Manschetten drauf.
Nächstes WE kommt aber erstmal der TE dazwischen mit Wasserpumpe und ZKD.
Grüße
Otthardrt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1304.JPG (121,01 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 06:04)
  • IMG_1305.JPG (204,45 kB - 19 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:06)
  • IMG_1307.JPG (101,71 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:06)
  • IMG_1309.JPG (118,75 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:06)
  • IMG_1306.JPG (91,41 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 15:06)

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

157

Montag, 18. Juni 2018, 19:29

Teil 2

Mehr Bilder,
ich weiss, Btr werden die Leitungen noch nicht gefallen, mir auch nicht so ganz, aber das muss trotzdem reichen.
Grüße
Otthardt
»Otthardt« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1311.JPG (102,83 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)
  • IMG_1312.JPG (104,74 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)
  • IMG_1302.JPG (136,66 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)
  • IMG_1314.JPG (141,58 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)
  • IMG_1310.JPG (97,66 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Juni 2018, 22:44)

  • »Rentnerdaimler« ist männlich

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 19. Juni 2014

Wohnort: Rommerskirchen

Typ: w 124 230 E, 300 E -Fabrik-

Typ: c 124 300 CE

Typ: s 124 230 TE; 250 TD

Baujahr: 1987

Baujahr: 1990

Baujahr: 1991; 1992

  • Nachricht senden

158

Montag, 18. Juni 2018, 22:32

Ach weißte Otthardt.....sieht einfach nur schön aus.....sonst nichts :god: einfach geile Arbeit...genieß es...so ne Kiste gibt man nicht mehr so schnell weg!!
LG Bernd

BornToRun

Klorollenabstauber

  • »BornToRun« ist männlich

Beiträge: 3 426

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Wohnort: 63

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:31

Ach weißte Otthardt.....sieht einfach nur schön aus.....sonst nichts

:thumbsup:
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

Otthardt

Fortgeschrittener

  • »Otthardt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 29. September 2014

Typ: c124 300ce

Typ: s124 300d

Typ: vw lt28

Baujahr: 1992

Baujahr: 1988

Baujahr: 1980

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:15

Danke, danke. Im Weggeben bin ich eh schlecht, deswegen habe ich mein erstes Auto ja auch immer noch.
Ich weiss jetzt übrigens auch, das man den Stabi vor der Achse einbauen muss, weil er sonst nicht mehr einzufädeln ist!!!!
Grüße Otthardt

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?