Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 6. Februar 2020, 21:42

Darum sind sie weg [Flipbooks Fluch oder Segen ? Wir haben das Flipbook-Archiv vorerst abgeschaltet!]

Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

rosenholz280e

Fortgeschrittener

  • »rosenholz280e« ist männlich

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 15. März 2018

Wohnort: Freiburg im Breisgau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Februar 2020, 22:50

Was ich doch für ein schlimmer Laie bin, mir waren die "flipbooks" bis eben völlig unbekannt, selbst wenn ich noch einen 124er hätte würde ich sie daher nicht vermissen.

Ich verstehe den Frust der "Community", insbesondere wenn man viel Arbeit reingesteckt hat.

Andererseits würde sich Daimler auch keinen Zacken aus der Krone brechen wenn Sie so uralte Daten ohne nennenswerten Nutzen für den Konzern einfach freigeben würden. Dann würde man sich den albernen Affentanz sparen.

freedo

Fortgeschrittener

  • »freedo« ist männlich

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 7. Juli 2015

Wohnort: Niedersachsen

Typ: S124 E320

Baujahr: 1995

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Februar 2020, 23:00

Ja ich muss mich da auch anschließen: Never heard of. Und was ist das nun genau?

4

Donnerstag, 6. Februar 2020, 23:12

Das sind lots of ....Schaltpläne die kein Etzold....jetzt mache ichs mir selbst ....bucheli hat.

Das war was Gutes.

Also für Schrauber und Nachrüster was wichtiges.


...,.man sah ein Buch mit Inhaltsverzeichnis und konnte dann schnell sehen, welchen Schaltplan man jeweils brauchte und drinnen blättern.

Es fehlten IMHO Sachen, weil nicht alle Bücher hochgeladen waren



Aber sowas braucht's.
.....bei nem 7er nicht unbedingt Hölzgen ohne Holz :thumbsup:

Für ne gute Karre ist so ein Flip :D hilfreich, vor allem wenn man versucht Nerds zu helfen :auslach

5

Freitag, 7. Februar 2020, 00:07

Wie man beim Link von BTR nachlesen kann handelt es sich bei dem "Datenklauer" um einen gewissen Thomas Rücker.

Der ist auch im Mercedes W124-Forum vertreten und zwar unter dem Username "Diesel".

Hoffen wir mal nicht das es da zu einer Verwechslung mit dem User: DIESEL" aus unserem Forum kommt.

Hier klicken...

Gruß Manni

DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Februar 2020, 00:14

Au Backe!

Das hoffe ich auch.

Aber war der andere Diesel nicht auch der, der u.a. auch uns die Relaisschaltung uns zur Verfügung stellte?

Ist ja total blöd, wenn man sich so weiterentwickelt.

LG DIESEL

7

Freitag, 7. Februar 2020, 00:35

Ja es gibt eine Version die unter dem Username "Diesel" verbreitet wurde, ob er die nun hier zur Verfügung stellte weißt du als Teammitglied wohl besser als ich.

Übrigens war mein Beitrag nun nicht auf Dich gemünzt, mir fiel nur die Namensgleichheit auf und da gingen bei mir die Alarmglocken an.

Gruß Manni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DIESEL« (7. Februar 2020, 00:39) aus folgendem Grund: Ich hab sie gefunden, und durfte sie sicher behalten: die Rechtschreibfehler


DIESEL

Team w124-board.de

Beiträge: 5 637

Registrierungsdatum: 24. Mai 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. Februar 2020, 00:41

Klar Manni, weiß ich, alles grün! :daumen:

9

Freitag, 7. Februar 2020, 01:12

Never heard of. Und was ist das nun genau?

Das sind lots of ....Schaltpläne die kein Etzold....jetzt mache ichs mir selbst ....bucheli hat.

Das war was Gutes.

Also für Schrauber und Nachrüster was wichtiges.


...,.man sah ein Buch mit Inhaltsverzeichnis und konnte dann schnell sehen, welchen Schaltplan man jeweils brauchte und drinnen blättern.

So ist, oder man kann nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht. z. B bisher beim vdh
Konnte man auch gut verlinken, wenn jemand eine Frage dazu hatte. z. B

index.php?page=Attachment&attachmentID=48629

handelt es sich bei dem "Datenklauer" um einen gewissen

Das mit dem Klarnamen würde ich mal noch überdenken.
Die Sache ist ungeklärt und die Verbreitung eines Klarnames ist Rufschädigung, Vorverurteilung oder sonst was Rechtliches.
Der User Diesel hat aber auch schon sehr nützliche Sachen verbreitet.
Z. B. Hubwischer und Relais.
Man beachte jeweils das Datum der Erstellung, auch völlig uneigennützig.
Jetzt wollte er auch uneigennützig das Ganze für jeden Doof als PDF ausdruckbar machen.
Ich habe das bisher als Printscreens umständlich mit einem Grafikprogramm zusammengesetzt auch immer ausgedruckt.
Des ist Vielen in den modernen Zeiten halt zu umständlich.
Mit einem Handy bekommt man es ihmo auch gar nicht hin.
Früher musste man ein Buch kaufen, es lesen, verstehen und es dann umsetzen.
Jetzt soll es das Handy quasi innerhalb einer Sekunde erledigen.
Zum Anderen ist doch eh jeder Hersteller durch die EU verplichtet alle zur Wartung und Reparaturen benötigten Unterlagen herauszugeben.
Dazu zählen auch Schaltpläne, Tabellenbücher, Wartungspläne.
Gibt es mehrere Urteile drüber.
Insofern verstehe ich den Aufriss auch nicht ganz.
Der vdh war für die Daimler AG doch bisher eine gute Alternative um solche Anfragen aus dem Tagesgeschäft der NDLs fernzuhalten.
Dazu haben die vdh Mitglieder allerdings in Eigenleistung, ohne Unterstützung der Daimler AG, bis heute die Sachen eingescant und gehostet.
Eigentlich hätte das die Daimler AG nach EU Recht dem Verein und jedem Benzeigner kostenlos zur Verfügung stellen müssen.
Vll. liege ich falsch, aber das wird bestimmt irgendein Gericht noch genauer klären. :genauuu
Grüßle
Wie immer, völlig wirr und für Ahnungslose kaum verständlich. :D
Nett kann ich auch, bringt mir aber NIX
:prost:

10

Samstag, 8. Februar 2020, 13:03

Scheinbar hat man eine Lösung gefunden...

Klick mich...

Gruß Manni

Social Bookmarks

Benutzername: Kennwort:

Registrieren Kennwort vergessen?